Über 80.000 Personen auf den Kanaren beziehen ERTE

Über 80.000 Personen auf den Kanaren beziehen ERTE

KANAREN 🇮🇨 | Die Coronakrise begünstigt weiterhin die kanarische Arbeitslosigkeit. Bis zu 110.000 Personen seien betroffen.

Hotels trauern um verlorene Wintersaison

Hotels trauern um verlorene Wintersaison

TENERIFFA 🇮🇨 | Der Rückgang vom Tourismus bringt viele Hotels dazu, ihre Türen im Winter geschlossen zu halten. Über 64 % der Betten fallen weg.

Strandparty in Corralejo aufgelöst

Strandparty in Corralejo aufgelöst

FUERTEVENTURA 🇮🇨 | Polizisten lösten ein Treffen von 17 Personen auf, die sich gemeinsam betranken. Für die Strandparty drohen hohe Bußgelder.

Betango Express – letzte Fahrzeuge werden entladen

Betango Express – letzte Fahrzeuge werden entladen

GRAN CANARIA 🇮🇨 | Nach erfolgreicher Bergung bekommen Passagiere des Betango Express ihre auf der Fähre gebliebenen Fahrzeuge zurück.

Risikolevel-Anpassungen auf den Kanaren

Risikolevel-Anpassungen auf den Kanaren

KANAREN 🇮🇨 | Die Risikolevel der kanarischen Inseln werden nach der letzten EZB-Rat Sitzung der kanarischen Regierung erneut angepasst.

10 – 20 % der Hotelanlagen in Betrieb

10 – 20 % der Hotelanlagen in Betrieb

KANAREN 🇮🇨 | Durch den Tourismusrückgang sind auf den Kanaren zurzeit nur 10 % bis 20 % der ansässigen Hotelanlagen in Betrieb.

Anstieg der Inzidenz auf den Kanaren

Anstieg der Inzidenz auf den Kanaren

KANAREN 🇮🇨 | Während auf Teneriffa die Neuinfektionen abnehmen, verdoppeln sich diese Auf Gran Canaria. Auch Lanzarote notiert die höchste Zunahme.

Doch kein Wasserpark im Süden Gran Canarias

Doch kein Wasserpark im Süden Gran Canarias

GRAN CANARIA 🇮🇨 | Der Oberste Gerichtshof hat mit dem aktuellen Urteil dem Bau des neuen Siam-Parks auf Gran Canaria eine Absage erteilt.

Erste Moderna-Impfstofflieferung angekommen

Erste Moderna-Impfstofflieferung angekommen

KANAREN 🇮🇨 | Heute, am 13. Januar, erhalten die Kanaren die erste Moderna Impfstofflieferung, die gleichmäßig verteilt wird.

Schmuckdiebe aus Rumänien verurteilt

Schmuckdiebe aus Rumänien verurteilt

LANZAROTE 🇮🇨 | Einer rumänischen Diebesbande stehen bis zu 4 ½ Jahre im Gefängnis bevor, weil sie Schmuck im Wert von mehr als 5,3 Millionen Euro gestohlen hat.