Hauptproblem Nachtleben

Hauptproblem Nachtleben

Die verschärften Maßnahmen sollen zunächst für zwei Wochen gültig sein.

Die verschärften Maßnahmen, um die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen, werden zunächst mindestens 14 Tage gelten.  Der Präsident der Kanarischen Inseln, Ángel Víctor Torres, wies darauf hin, dass das Hauptproblem im Nachtleben liegt. Deshalb betreffen die härtesten Beschränkungen diesen Freizeitbereich. Derzeit sind 85 Prozent der Infizierten auf Teneriffa und sogar 95 Prozent auf Gran Canaria unter 30 Jahre alt und ihre Zahl steigt ständig. Klar, junge Leute haben jetzt Ferien, Urlaub und viel Freizeit, die sie genießen wollen. Aber viele enge Kontakte und Leichtsinn haben zu diesem Anstieg der Zahlen geführt. Deshalb wurde nun seitens der Inselregierung die Notbremse gezogen. „Wenn es uns nicht gelingt, die Zahl niedrig zu halten, werden die Wirtschaft und die Menschen die Zeche dafür bezahlen“, mahnte Torres.

Quellenangaben

JETZT DIESEN BEITRAG MIT FREUNDEN TEILEN

Wie interessant oder hilfreich finden Sie diesen Artikel?

Klicke Sie auf die Sterne, um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Seien Sie der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil Sie diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für Sie nicht interessant oder hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?