Zahl der Infizierten unter 600

Zahl der Infizierten unter 600

Zum ersten Mal seit 56 Tagen ist die Zahl der aktiv mit dem Coronavirus  Infizierten am Montag auf unter 600 gefallen. Stand 14 Uhr waren es 568 Patienten. Den Höchststand registrierten die Kanaren am 6. April mit 1.450 COVID-19-Erkrankten. Seitdem hat sich die Zahl um 60 Prozent reduziert. Am Montag kamen 35 neue Fälle dazu sowie ein Todesfall. Zusammen mit den beiden Menschen, die am Sonntag der Viruserkrankung erlegen waren, wurde die Serie von fünf Tagen ohne Todesfall, über die sich die Kanaren in der vergangenen Woche freuen durften, unterbrochen.

Insgesamt haben sich (Stand Dienstag 9 Uhr) auf den Kanaren 2.294 Menschen mit dem Virus infiziert. Davon mussten 942 stationär und 178 intensiv behandelt werden. Genesen sind bereits 1.572 Personen. Circa ein Viertel der Infizierten (587 Menschen) arbeitet im Gesundheitswesen und hat sich im Rahmen ihrer Berufsausübung angesteckt.

Quellenangaben

Artikel zum Thema Corona-Krise sind sehr transitorisch jedoch zum Zeitpunkt der Publizierung auf dem aktuellen Stand. Änderungen mit Vorbehalt.

Wie interessant oder hilfreich finden Sie diesen Artikel?

Klicke Sie auf die Sterne, um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Seien Sie der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil Sie diesen Beitrag nützlich gefunden haben...

Folge Sie uns in den sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für Sie nicht interessant oder hilfreich war!

Lasse Sie uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?