Welt-Ozean-Tag 2020

Welt-Ozean-Tag 2020

Die Inselverwaltung von El Hierro machte zum gestrigen Welt-Ozean-Tag auf den besonderen Reichtum der Küste vor der Meridian-Insel aufmerksam. „Unsere Inselrealität erlaubt es uns, jeden Tag den Reichtum des Atlantiks und unsere außergewöhnliche Artenvielfalt zu feiern. Auf El Hierro sind wir davon überzeugt, dass dies ein Pfeiler unserer nachhaltigen Entwicklung und unseres Reichtums ist, den wir schützen müssen“, heißt es in der Pressemeldung. Sie wird begleitet von faszinierenden Unterwasseraufnahmen, die der  tinerfenische Fotograf Jesús Yeray Delgado über den Fotowettbewerb Open Fotosub beigetragen hat. Die aufregende Unterwasserwelt vor El Hierro erfreut sich in der internationalen Taucherszene eines besonderen Rufes, der durch diese Fotos unterstrichen wird. Und auch die Vereinten Nationen verkündeten anlässlich des Gedenktages, dass der Ozean als Quelle der menschlichen Gesundheit oftmals viel zu wenig berücksichtigt wird. „Einige werden überrascht sein darüber, dass Organismen, die in der Tiefsee vorkommen, dazu genutzt werden können COVID-19 schneller zu entdecken. Die Weltmeere sind ein Ökosystem, das wichtige Lösungen für die Menschheit bereithält“, bekräftigten die Vereinten Nationen und mahnten zu einem umfassenden Schutz der Weltmeere.

Weltozeantag - El Hierro

Quellenangaben

Wie interessant oder hilfreich finden Sie diesen Artikel?

Klicke Sie auf die Sterne, um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Seien Sie der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil Sie diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für Sie nicht interessant oder hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?