Natürlich ist es anstrengend, bisweilen langweilig und wenig schön, dass uns Corona alle in die Häuser zwingt. Aber man kann ja trotzdem dabei gut aussehen. Mit lässiger Loungewear. Wer mag, kann auch ruhig einmal den Tag in einem edlen Pyjama vertrödeln – und dabei wunderbar entspannen. Trotz alledem!

Zweiteiler in edlem Schwarz mit femininen Rüschen am Saum von Pulli und Pants. Von Pretty Little Things
Zweiteiler in edlem Schwarz mit femininen Rüschen am Saum von Pulli und Pants. Von Pretty Little Things
Den Tag ganz gemütlich starten – in lässiger Kleidung und mit einer Tasse Tee. Von Soho House Retail
Den Tag ganz gemütlich starten – in lässiger Kleidung und mit einer Tasse Tee. Von Soho House Retail
„No bad days“:Diesen Aufdruck auf dem lässigen Sweater sollte man zum Lebensmotto machen. Von Matalan
„No bad days“:Diesen Aufdruck auf dem lässigen Sweater sollte man zum Lebensmotto machen. Von Matalan
Rundum gemütlich in Sweat-Shorts und Shirt. Von Primark
Rundum gemütlich in Sweat-Shorts und Shirt. Von Primark
Im Stil eines Herrenpyjamas, aber aus weicher Baumwolle: Pyjama, der sich auch toll als Loungewear eignet. Von Figleaves
Im Stil eines Herrenpyjamas, aber aus weicher Baumwolle: Pyjama, der sich auch toll als Loungewear eignet. Von Figleaves
Jogging-Pants und Sweater in kastiger Form für ein legeres Outfit. Von Miss Selfridge
Jogging-Pants und Sweater in kastiger Form für ein legeres Outfit. Von Miss Selfridge

Quellenangaben

Wie interessant oder hilfreich finden Sie diesen Artikel?

Klicke Sie auf die Sterne, um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Seien Sie der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil Sie diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für Sie nicht interessant oder hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?