Tagliatelle mit Roter Bete & Schimmelkäse

Tagliatelle mit Roter Bete & Schimmelkäse

Nudeln mit Roter Bete – das bringt Farbe auf den Tisch.

Nudeln sind so vielseitig wie die Soßenkunst des Kochs. Eine würzige, vegetarische Variante lässt sich aus roter Bete und Schimmelkäse zubereiten.

Zutaten für zwei Personen:

  • 250 Gramm Nudeln
  • drei frische Rote Bete
  • eine Orange
  • eine halbe Stange Lauch
  • eine Knoblauchzehe
  • ein Stück Blauschimmelkäse
  • ein Becher Creme Fraiche
  • frischer Salbei und Oregano und etwas Salz und Pfeffer.

Zubereitung:

Zunächst die Rote Bete schälen und circa 30 Minuten lang kochen. Danach in Würfel schneiden. Eine Orange filetieren und dabei den Saft auffangen. Den Lauch und den Knoblauch fein schneiden und andünsten. Mit dem Orangensaft aufgießen. Dann die Rote Bete dazu, mit Kräutern, Salz und Pfeffer abschmecken. Zuletzt die Creme Fraiche und den gewürfelten Käse dazu geben und mit den frisch gekochten Nudeln servieren.

Quellenangaben

Wie interessant oder hilfreich finden Sie diesen Artikel?

Klicke Sie auf die Sterne, um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Seien Sie der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil Sie diesen Beitrag nützlich gefunden haben...

Folge Sie uns in den sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für Sie nicht interessant oder hilfreich war!

Lasse Sie uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?