Anzeigen in La Oliva während „La Noche de Reyes“

Anzeigen in La Oliva während „La Noche de Reyes“

Die Guardia Civil bei der Kontrolle in La Oliva auf Fuerteventura.

FUERTEVENTURA 🇮🇨 | Zum Fest der „Heiligen drei Könige“ hat die Guardia Civil 24 Personen angezeigt und sanktioniert, weil sie keine Masken trugen oder diese nicht ordnungsgemäß getragen hatten. Die Guardia Civil stellte ebenfalls Anzeigen in La Oliva auf Fuerteventura gegen drei Hoteliers aus. Diese hatten ebenfalls gegen die auferlegten Maßnahmen verstoßen.

Anzeigen in La Oliva gegen Hotels

In den Hotels wurde weder die maximale Anzahl Personen pro Tisch eingehalten noch die Sicherheitsabstände zwischen den Tischen von 2 Metern. Die Guardia Civil hatte bereits im Vorfeld angekündigt, dass in der Nacht vom 5. auf den 6. Januar zwischen 21:30 bis 01:00 Uhr verstärkt Kontrollen durchgeführt werden, um die Einhaltung der Sondermaßnahmen zu gewährleisten.

Hinweis der Redaktion

Artikel zum Thema Corona-Krise sind sehr transitorisch jedoch zum Zeitpunkt der Publizierung auf dem aktuellen Stand. Die aktuelle Lage hinsichtlich sämtlichen Themen zu Corona können sich jederzeit ändern.

Bitte beachten Sie das Datum der Publikation, um Missverständnissen vorzubeugen.

Quellenangaben

Lesen Sie auch

JETZT DIESEN BEITRAG MIT FREUNDEN TEILEN

Wie interessant oder hilfreich finden Sie diesen Artikel?

Klicke Sie auf die Sterne, um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.5 / 5. Anzahl Bewertungen: 45

Bisher keine Bewertungen! Seien Sie der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil Sie diesen Beitrag nützlich gefunden haben...

Folge Sie uns in den sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für Sie nicht interessant oder hilfreich war!

Lasse Sie uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?