Nationalpolizei verhaftet 13-fachen Ladendieb

Nationalpolizei verhaftet 13-fachen Ladendieb

Der Mann hatte versucht, ein Fenster einzuwerfen, um in einen Baumarkt einzubrechen.

FUERTEVENTURA 🇼🇹 | Die Nationalpolizei hat einen vorbestraften 32-JĂ€hrigen verhaftet, der mindestens 13 DiebstĂ€hle in verschiedenen LĂ€den in Puerto del Rosario begangen haben soll.

Die Ermittlung begann, als die Polizei einen Anruf auf die Notrufnummer bekam, da jemand scheinbar Steine auf das Fenster eines Baumarktes warf.

Als die Beamten ankamen, rannte der Angeklagte davon. Die Jagd dauerte mehrere Minuten, doch er entkam. Die Zeugen, welche die Tat beobachtet und die Polizei gerufen hatten, gaben der Polizei einen Tipp, wo er sich verstecken könnte. Dort wurde er auch gefunden und anschließend verhaftet.

Weitere Ermittlungen ergaben dann, dass der Mann nicht nur schon 46 Vorstrafen hat, sondern auch mit 13 LadendiebstÀhlen in Puerto del Rosario in Verbindung gebracht werden kann. Ihm wird vorgeworfen, elektronische GerÀte und Bargeld gestohlen zu haben.

Sein Fall wurde nun von der zustĂ€ndigen gerichtlichen Instanz ĂŒbernommen.

Quellenangaben

JETZT DIESEN BEITRAG MIT FREUNDEN TEILEN

Wie interessant oder hilfreich finden Sie diesen Artikel?

Klicke Sie auf die Sterne, um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 3.9 / 5. Anzahl Bewertungen: 12

Bisher keine Bewertungen! Seien Sie der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil Sie diesen Beitrag nĂŒtzlich fandest...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag fĂŒr Sie nicht interessant oder hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?