Täter einer Dating-Plattform in Las Palmas verhaftet

Täter einer Dating-Plattform in Las Palmas verhaftet

Ein Spezialist der Nationalpolizei bei der Beweissicherung an einem Computer. / Archiv

GRAN CANARIA 🇮🇨 | Ein 38-jähriger Mann wurde in Las Palmas auf Gran Canaria verhaftet. Der Tatvorwurf: Raubüberfall in mehreren Fällen, Diebstahl und Betrug. Der Mann hatte für seine Verbrechen eine Dating-Plattform benutzt.

Die dreiste Masche ist so einfach wie gefährlich. Der Täter hatte sich auf einer bekannten Dating-Plattform als Frau ausgegeben und sich zum Sex mit anderen Männern verabredet. Sobald der Täter dem Opfer gegenüberstand, schlug er das Opfer bewusstlos, um im Anschluss alles Wertvolle zu stehlen.

Im Laufe der Untersuchung stellte sich heraus, dass sich der Täter in einigen Fällen nicht einmal als Frau ausgeben musste, um sich zu verabreden. Auch brachten die Ermittlungen ans Licht, dass er diese Masche in sozialen Netzwerken ebenfalls angewendet hat. Hier fokussierte er sich jedoch auf Personen, die Betäubungsmittel konsumierten und gab sich als Dealer aus.

Vorsicht bei Dating-Plattformen

Mithilfe der Abteilung für Cyberkriminalität der Nationalpolizei, konnte der Täter ermittelt und verhaftet werden. Bei ihm wurde ein Großteil der Beute sichergestellt. Sein Computer sowie sein Handy lieferten die belastenden Beweise, die schlussendlich zur Inhaftierung führten.

Die Nationalpolizei betonte die Gefahr, die sich ergeben kann, wenn sich Personen leichtgläubig auf solchen Internetseiten aufhalten. Es sollen unter keinen Umständen Treffen im eigenen Haus vereinbart werden. Stattdessen raten die Beamten, sich immer zuerst in der Öffentlichkeit zu treffen, um die Situation richtig einschätzen zu können.

Quellenangaben

Wie interessant oder hilfreich finden Sie diesen Artikel?

Klicke Sie auf die Sterne, um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.8 / 5. Anzahl Bewertungen: 27

Bisher keine Bewertungen! Seien Sie der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil Sie diesen Beitrag nützlich gefunden haben...

Folge Sie uns in den sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für Sie nicht interessant oder hilfreich war!

Lasse Sie uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?