Erbbetrug – Vorgetäuschter Diebstahl aufgeflogen

Erbbetrug – Vorgetäuschter Diebstahl aufgeflogen

Das Gebäude der Guardia Civil in Agüimes auf Gran Canaria.

GRAN CANARIA 🇮🇨 | Am 16. Dezember letzten Jahres ermittelte die Guardia Civil in Agüimes auf Gran Canaria gegen einen Mann, als mutmaßlichen Täter einer Vortäuschung einer Straftat und der Unterschlagung, als er den Diebstahl von 53.000 Euro aus seinem Haus anzeigte, um eine Erbschaft nicht unter den rechtmäßigen Erben aufteilen zu müssen.

Die Erstermittlungen begannen bereits am 4. Dezember, als ein Einwohner aus Ingenio meldete, dass sich unbekannte Täter während seiner Abwesenheit Zugang zu seinem Haus verschafft und 53.000 Euro in bar sowie mehrere Schmuckstücke entwendet hätten.

Die Beamten führten eine kriminaltechnische Untersuchung am Tatort durch und sammelten eine Reihe von Hinweisen, die die Version des angeblichen Raubes nicht plausibel erscheinen ließen.

Die Ermittlungen wurden auf die Familie des Geschädigten ausgedehnt, und es stellte sich heraus, dass er im Februar die Immobilie seiner Mutter nur einen Tag vor ihrem Tod verkauft hatte und eine Woche später das gesamte Geld von ihrem Bankkonto abgehoben hatte, das sich auf fast 60.000 Euro belief.

Die Beamten der Guardia Civil erfuhren ebenfalls, dass drei weitere Personen die rechtmäßigen Erben des von der Verstorbenen hinterlassenen Vermögens waren, und über die angebliche Weigerung des Beschwerdeführers, die entsprechenden Teile des Vermächtnisses an jeden von ihnen auszuhändigen, was dazu führte, dass ein fiktives Szenario geschaffen wurde, um die Beamten glauben zu lassen, dass Dritte sie gestohlen hätten.

Quellenangaben

JETZT DIESEN BEITRAG MIT FREUNDEN TEILEN

Wie interessant oder hilfreich finden Sie diesen Artikel?

Klicke Sie auf die Sterne, um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.8 / 5. Anzahl Bewertungen: 50

Bisher keine Bewertungen! Seien Sie der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil Sie diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für Sie nicht interessant oder hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?