Gastgewerbe bekommt Hilfe von der Stadt

Gastgewerbe bekommt Hilfe von der Stadt

Treffen des Bürgermeisters von Las Palmas und der FEHT.

GRAN CANARIA 🇮🇨 | Der Bürgermeister von Las Palmas, Augusto Hidalgo, hat sich mit dem Präsidenten der FEHT , José María Mañaricúa, zusammengesetzt und Unterstützung für das Gastgewerbe zugesichert. Die Stadtregierung unterstützt das lokale Gastgewerbe so weit, dass mehrere gewerbliche Gebühren nicht nur entfallen, sondern auch rückwirkend für das Jahr 2020 gutgeschrieben werden.

Gebührenbefreiung für das Gastgewerbe

Der Gastronomie- und Hotelsektor sind seit jeher mit unzähligen Gebühren belastet. Die Stadt Las Palmas wird nun den ansässigen Betrieben im Gastgewerbe die Gebühren für Müllentsorgung, Terrassengebühren und Lizenzgebühren für das Jahr 2020 erstatten und für das ganze Jahr 2021 nicht berechnen. Es werden auch weitere Gebühren wie Taxilizenz und Kiosklizenz und die Gebühr für die Sonnenliegen und Tretboote entfallen.

Mit diesem Beschluss ist Las Palmas die einzige Stadt auf den ganzen Kanaren, die sich bis jetzt dazu bereit erklärt hat, das Gastgewerbe in dieser Form zu unterstützen. Die kanarische Regierung hat bis heute Unterstützung in Form von Steueraufschiebungen gewährleistet, was jedoch keine direkte Hilfe für die Betriebe ist, um die Liquidität aufrechtzuerhalten.

Die Sprecherin von der Cs Canarias, Vidina Espino, kritisierte diese Hilfe bereits und forderte finanzielle Mittel für die Betriebe. Der FEHT-Präsident José María Mañaricúa bedankte sich dagegen nach dem Treffen mit dem Bürgermeister und betonte die Wertschätzung, dass die Stadtregierung bereit ist diese Kosten zu tragen und somit finanzielle Mittel wieder mobilisiert werden. „Durch solche Entscheidung können die Betriebe in der Gastronomie und im Hotelgewerbe nicht nur überleben, sondern möglicherweise auch die ERTE überstehen“, so Mañaricúa.

Hinweis der Redaktion

Artikel zum Thema Corona-Krise sind sehr transitorisch jedoch zum Zeitpunkt der Publizierung auf dem aktuellen Stand. Die aktuelle Lage hinsichtlich sämtlichen Themen zu Corona können sich jederzeit ändern.

Bitte beachten Sie das Datum der Publikation, um Missverständnissen vorzubeugen.

Aktuelle Informationen zum Thema Corona auf den Kanaren sowie den geltenden Einschränkungen und aktuelle Corona-Zahlen, erhalten Sie auf unserer Corona-Informationsseite .

Quellenangaben

Lesen Sie auch

Wie interessant oder hilfreich finden Sie diesen Artikel?

Klicke Sie auf die Sterne, um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.8 / 5. Anzahl Bewertungen: 63

Bisher keine Bewertungen! Seien Sie der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil Sie diesen Beitrag nützlich gefunden haben...

Folge Sie uns in den sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für Sie nicht interessant oder hilfreich war!

Lasse Sie uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?