Informationskampagne für den Bürgerservice

Informationskampagne für den Bürgerservice

Gemeindeverwaltung von El Cubillo auf Gran Canaria. / Archiv

GRAN CANARIA 🇮🇨 | Die Oppositionspartei PP beklagt viele Anrufe von Bürgern, die verzweifelt wissen wollen, welchen Service sie zur Lösung ihrer Probleme nutzen sollen, weil die Bürgertelefone tagelang nicht erreichbar sind wie zum Beispiel in der Gemeindeverwaltung El Cubillo . Dies ist eine besonders heikle Situation, nicht nur bei den sozialen Diensten, sondern auch bei Unternehmern, die wochenlang brauchen, um bedient zu werden, so die ständigen Beschwerden, die PP erreichen. „Ein Beispiel dafür ist, dass es auf der städtischen Website nicht möglich ist, die Gebühren für große Baugenehmigungen zu erhalten, sodass es notwendig ist, einen Termin zu vereinbaren, um das Zahlungsdokument zu erhalten und dieses Verfahren kann bis zu einem Monat dauern“, bemängelt die von Sonsoles Martín geführte Partei.

Informationskampagne gefordert

Aus diesem Grund hat die PP in der Dezember-Plenarsitzung einen Antrag eingebracht, in dem die Räte für Inneres und Personal aufgefordert werden, eine Informationskampagne durchzuführen, die sich an die Bürger und die sozialen und wirtschaftlichen Sektoren der Gemeinde richtet, damit diese wissen, wie sie auf die verschiedenen kommunalen Dienstleistungen zugreifen können. „Wir bitten um effizientere Informationen darüber, wo sich die einzelnen Dienste befinden, sowie um mehr Personal im Bereich Bürgerservice“, erklärt sie.

Kurzfristig abgesagte Termine

Für die Volkspartei sind die gravierendsten Fälle jene, in denen die im Vorfeld vereinbarten Termine der Bürger am Termintag abgesagt werden, obwohl sie sich bereits bei der Arbeit bereits freigenommen haben oder es sich um gefährdete Personen handelt, die nur schwer zu den kommunalen Einrichtungen gelangen können. Gerade die Menschen, die nicht in der Lage sind online bedient zu werden, leiden am meisten unter dieser Situation in langen Warteschlangen im Freien. „Wir bitten um mehr Informationen, Ressourcen und Personal, damit wir alle mit der Würde betreut werden können, die wir verdienen“, so die Volkspartei abschließend.

Hinweis der Redaktion

Artikel zum Thema Corona-Krise sind sehr transitorisch jedoch zum Zeitpunkt der Publizierung auf dem aktuellen Stand. Die aktuelle Lage hinsichtlich sämtlichen Themen zu Corona können sich jederzeit ändern.

Bitte beachten Sie das Datum der Publikation, um Missverständnissen vorzubeugen.

Quellenangaben

JETZT DIESEN BEITRAG MIT FREUNDEN TEILEN

Wie interessant oder hilfreich finden Sie diesen Artikel?

Klicke Sie auf die Sterne, um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.5 / 5. Anzahl Bewertungen: 35

Bisher keine Bewertungen! Seien Sie der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil Sie diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für Sie nicht interessant oder hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?