32 Millionen Euro für bedürftige Familien

32 Millionen Euro für bedürftige Familien

Stadträtin für soziale Rechte Noemí Santana (links) und die Präsidentin der Fecam María Concepción Brito (rechts), bei der Unterzeichnung des Protokolls zur Verteilung der Mittel.

KANAREN 🇮🇨 | Die Ministerin für soziale Rechte Noemí Santana und die Präsidentin der Kanarischen Föderation der Gemeinden (Fecam) María Concepción Brito, haben an diesem Donnerstag das Protokoll für die Verteilung der Sozialfonds im Wert von 32.083.798 Euro im Rahmen des konzertierten Plans der Grundleistungen mit sozialen Dienstleistungen unterzeichnet.

Diese Mittel werden auf die 88 Gemeinden des Archipels verteilt und helfen, die Grundleistungen der kommunalen Sozialdienste, wie die kanarische Eingliederungshilfe, die Notfallhilfe und die häusliche Pflege zu stärken und zu finanzieren, erklärte Noemí Santana auf einer Pressekonferenz.

Grundleistungen sind höher als 2020

Wie die Ministerin erläuterte, wurde der konzertierte Plan im Vergleich zu 2020 um 55 Prozent aufgestockt (mehr als 10 Millionen Euro), was ihrer Meinung nach eine sehr gute Nachricht für die Kanarischen Inseln ist, da die Gemeinden „die Tore zu den sozialen Diensten und die Verwaltung sind, die den Bürgern am nächsten ist“, bekräftigte sie.

Im zweiten Jahr in Folge wurde diese Vereinbarung fünf Monate früher als üblich unterzeichnet, betonte Santana, was den Gemeinden ermöglichen wird, das Geld früher zu bekommen und „effektiver und effizienter“ zu arbeiten, was wiederum dazu beitragen wird, „das Leben der am meisten gefährdeten Menschen zu verbessern“, fügte sie hinzu.

Quellenangaben

Wie interessant oder hilfreich finden Sie diesen Artikel?

Klicke Sie auf die Sterne, um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.9 / 5. Anzahl Bewertungen: 41

Bisher keine Bewertungen! Seien Sie der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil Sie diesen Beitrag nützlich gefunden haben...

Folge Sie uns in den sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für Sie nicht interessant oder hilfreich war!

Lasse Sie uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?