Anstellung von Lehrern ohne Abschluss

Anstellung von Lehrern ohne Abschluss

Eine Lehrerin bereit das Klassenzimmer fĂŒr den Unterricht vor.

KANAREN | Eine Ausnahmesituation erfordert außergewöhnliche Entscheidungen. Der Ministerrat hat am Dienstag ein vorĂŒbergehendes Gesetz erlaubt. Damit können LehrkrĂ€fte eingestellt werden, die keinen Master absolviert haben. Allerdings haben diese LehrkrĂ€fte dennoch die gesamte Ausbildung absolviert – nur eben ohne Master-Abschluss. Der aktuelle Mangel an LehrkrĂ€ften an den Schulen war einer der Punkte, der von der Lehrkraft-Kollektive bemĂ€ngelt wurde, als sie eine Verschiebung des Schulbeginns forderten.

Durch dieses vorĂŒbergehende Gesetz besteht die Möglichkeit, LehrkrĂ€fte in Zeitarbeit einzustellen und so die fehlenden Ressourcen abzufangen. Diese LehrkrĂ€fte werden ihren Einsatz an Primar- und Sekundarschule finden aber auch an Berufsschulen. KindergĂ€rten und KindertagesstĂ€tten werden hier nicht miteinbezogen. Dieses Vorhaben setzt voraus, dass auch PrĂŒfung verschoben werden mĂŒssen, um diese anzupassen an den Lernplan und der Umsetzung. Das Ministerium fĂŒr Bildung ergĂ€nzte weiter, dass alle Tage als Schultag geltend gemacht werden, in denen ein Kind UnterstĂŒtzung durch eine Lehrkraft erhĂ€lt, unabhĂ€ngig des Standortes. Somit wird auch der Online-Unterricht als offizieller Schultag angerechnet werden.

Quellenangaben

JETZT DIESEN BEITRAG MIT FREUNDEN TEILEN

Wie interessant oder hilfreich finden Sie diesen Artikel?

Klicke Sie auf die Sterne, um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Seien Sie der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil Sie diesen Beitrag nĂŒtzlich gefunden haben...

Folge Sie uns in den sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag fĂŒr Sie nicht interessant oder hilfreich war!

Lasse Sie uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?