Ärztestreik: Feste Verträge und bessere Bedingungen

Ärztestreik: Feste Verträge und bessere Bedingungen

Temporär angestellte Ärzte demonstrieren am Donnerstag für bessere Bedingungen.

KANAREN 🇮🇨 | Die Ärzte mit befristetem Arbeitsvertrag streiken seit dem 8. Dezember für fairere Arbeitsbedingungen und Festanstellungen. Am Donnerstag fand eine Demonstration vom Servicio Canario de Salud (kanarischer Gesundheitsservice) vor den Türen zwei großer Krankenhäuser statt, das Doctor Negrín auf Gran Canaria und La Candelaria auf Teneriffa. Die Ärzte haben angekündigt, ihren Streik so lange fortzuführen, bis auf ihre Forderungen reagiert wird.

Laut der Mikrobiologin Iballa Horcajada, Sprecherin der Interessenvertretung von Ärzten und Spezialisten (Mesa de Confluencia) des Krankenhauses auf Gran Canaria, sei eine Lösung des Problems noch weit entfernt. Am 18. Dezember kam es zu einer Vereinbarung mit der kanarischen Regierung. Jedoch wurden bisher nur einige Punkte erfüllt.

„Wenn die Lösungen nicht weiterhin angestrebt werden, müssen wir wieder einen endlosen Ärztestreik in Betracht ziehen“, so Horcajada.

Ärztestreik – 70 Prozent sind befristet eingestellt

70 Prozent der medizinischen Spezialisten haben nur einen temporären Arbeitsvertrag. Dabei sind sie eigentlich durch spanische wie auch europäische Gesetze geschützt, auf die sie sich während des Streiks beziehen: vor allem durch das Urteil des Gerichtshofs der Europäischen Union vom 19. März 2020. Laut diesem müssen spanische Administrationen den Missbrauch von temporärer Öffentlichkeitsarbeit verhindern und sanktionieren. Dies wird jedoch in ganz Spanien oft missachtet.

Die Interessenvertretung der Ärzte (Mesa de Confluencia) fordert stabilere Arbeitsbedingungen für ihre 1.800 Mitglieder. Dabei handelt es sich um Fachärzte des Servicio Canario de Salud, die seit Jahren mit Zeitverträgen arbeiten.

Gerade im Corona-Jahr waren viele Ärzte gefragt, die auf Zeit eingestellt wurden. Schon im September kam es zu Ärztestreiks , bei denen angemessenes Gehalt, ausreichende Ruhezeiten und eine bessere Organisation gefordert wurden.

Quellenangaben

Lesen Sie auch

Wie interessant oder hilfreich finden Sie diesen Artikel?

Klicke Sie auf die Sterne, um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.8 / 5. Anzahl Bewertungen: 66

Bisher keine Bewertungen! Seien Sie der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil Sie diesen Beitrag nützlich gefunden haben...

Folge Sie uns in den sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für Sie nicht interessant oder hilfreich war!

Lasse Sie uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?