Binter fliegt wieder Inlandsflüge

Binter fliegt wieder Inlandsflüge

Die regionale Fluggesellschaft Binter hat angekündigt, ab dem 1. Juli die Flugverbindungen zu verschiedenen nationalen Destinationen wieder aufzunehmen. Angeflogen werden: Vigo, Mallorca, Pamplona, Saragossa, Murcia, Santander und Vitoria. Auf diese Weise will die kanarische Fluggesellschaft aktiv dazu beitragen, den Tourismus anzukurbeln.

Präventive Gesundheitsmaßnahmen sollen für die Sicherheit der Passagiere sorgen. Die Flüge werden mit neuen Maschinen des Typs Embraer 195-E2 operiert, die einen hohen Komfort bieten. Ruhig, sauber und effizient ist die Devise. Auf jeder Seite sind zwei Plätze und zwischen den Reihen ein bequemer Abstand. Moderne Luftfilter von HEPA filtern 99,9 Prozent der Krankheitserreger aus der Luft und garantieren so eine hochwertige Atemluft in der Kabine.

Aus operativen Gründen wird das spanische Festland zunächst vom Flughafen Gando auf Gran Canaria aus angeflogen. Passagieren von anderen Inseln werden kostenlose Anschlussflüge angeboten. Tickets können über Reisebüros, die Binter-App, die Webseite www.bintercanarias.com oder die Telefonnummer 902 391 392 gekauft werden.

Zu den Sicherheitsmaßnahmen an Bord zählen die Richtlinien, die von der europäischen Agentur für Flugsicherheit (EASA) seit Beginn der COVID-19-Krise eingeführt wurden und strikt eingehalten werden müssen. Dazu zählt das obligatorische Tragen einer Maske, die Mund und Nase bedeckt, das Verteilen von hydroalkoholischen Erfrischungstüchern, Sicherheitsabstand beim Boarding sowie die Streichung des Service an Bord, um so wenig Kontakt wie möglich zu haben. Außerdem werden die Maschinen regelmäßig desinfiziert.

Quellenangaben

Wie interessant oder hilfreich finden Sie diesen Artikel?

Klicke Sie auf die Sterne, um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Seien Sie der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil Sie diesen Beitrag nützlich gefunden haben...

Folge Sie uns in den sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für Sie nicht interessant oder hilfreich war!

Lasse Sie uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?