Corona-Krise soll Ende 2021 ĂŒberwunden sein

Corona-Krise soll Ende 2021 ĂŒberwunden sein

Ángel Víctor Torres wÀhrend eines Interviews auf Gran Canaria.

KANAREN | Der kanarische PrĂ€sident, Ángel VĂ­ctor Torres, prognostiziert eine Erholung aus der Corona-Krise fĂŒr das Ende des kommenden Jahres. Er ist davon ĂŒberzeugt, dass wir zu diesem Zeitpunkt die wichtigsten Punkte der Pandemie-Folgen ĂŒberwunden haben, auch wenn wir dann noch lange nicht an Ende der Wiederherstellungsreise angekommen sind. Der PrĂ€sident fordert sowohl die kanarische als auch die spanische Gesellschaft auf, das eigenartigste Weihnachtsfest unseres Lebens, unter Beachtung aller Corona-Regeln, zu ĂŒberstehen, um gestĂ€rkt in das nĂ€chste Jahr zu gehen.

„Heute, am Ende dieses unvergesslichen Jahres, möchte ich eine Botschaft des Optimismus aussenden. Schwierige Etappen liegen bereits hinter uns. Die noch vor uns liegenden HĂŒrden werden wir ebenfalls ĂŒberwinden. Gemeinsam mit Vertretern aus der Wirtschaft, unter BerĂŒcksichtigung der sozialen Aspekte, haben wir einen Plan fĂŒr die Kanaren erarbeitet, der uns alle aus dieser Krise raushelfen wird“, konstatierte Torres.

„Der Impfstoff wird kommen und die Gewohnheiten werden sich Ă€ndern, aber der Optimismus wird bleiben, denn die Menschen brauchen das GefĂŒhl einer Chance auf eine Zukunft“, fĂŒgte der PrĂ€sident hinzu.

Er betonte auch die Bedeutung der Erhaltung und Schaffung von ArbeitsplÀtzen, der Reaktivierung der Wirtschaft und der Forderung an andere Regierungen, sowohl an die spanische, als auch an die EU, verantwortungsbewusst zu handeln und die wirtschaftlichen Mittel, die aus Europa kommen, im Konsens und Dialog mit sozialen und wirtschaftlichen Vertretern und Institutionen zu nutzen.

Corona-Zahlen nach wie vor stabil

In Anbetracht der aktuellen Infektionszahlen auf den Kanarischen Inseln, ist die positive Botschaft von Torres willkommen. Allein im November starben auf dem Archipel 53 Personen an Covid-19. Seit Beginn dieser Woche gab es 84 Neuinfektionen auf den Kanaren. Die Gesamtinzidenz der letzten sieben Tage bleibt, mit knapp 40 pro 100.000 Einwohner, unter dem kritischen Wert von 50, wovon die meisten europÀischen Staaten derzeit nur trÀumen können.

Es bleibt zu hoffen, dass die aufbauenden Worte des hiesigen PrÀsidenten ihre Wirkung nicht verfehlen und die Menschen tatsÀchlich, voller Zuversicht und Optimismus sowohl in die bevorstehende Weihnachtszeit, als auch in das neue Jahr gehen.

Hinweis der Redaktion

Artikel zum Thema Corona-Krise sind sehr transitorisch jedoch zum Zeitpunkt der Publizierung auf dem aktuellen Stand. Die aktuelle Lage hinsichtlich sÀmtlichen Themen zu Corona können sich jederzeit Àndern.

Bitte beachten Sie das Datum der Publikation, um MissverstÀndnissen vorzubeugen.

Quellenangaben

JETZT DIESEN BEITRAG MIT FREUNDEN TEILEN

Wie interessant oder hilfreich finden Sie diesen Artikel?

Klicke Sie auf die Sterne, um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.6 / 5. Anzahl Bewertungen: 194

Bisher keine Bewertungen! Seien Sie der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil Sie diesen Beitrag nĂŒtzlich gefunden haben...

Folge Sie uns in den sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag fĂŒr Sie nicht interessant oder hilfreich war!

Lasse Sie uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?