Fahrbahnöffnung TF-5 nach Icod de los Vinos

Fahrbahnöffnung TF-5 nach Icod de los Vinos

Nachdem die TF-5 nun schon seit Wochen wegen dringender Sicherungsarbeiten an der Steilwand geschlossen ist, gibt es ab Samstag eine Erleichterung für die Autofahrer, die von Los Realejos nach Icod de los Vinos fahren. Die Fahrbahn in Richtung Icod de los Vinos wird auf der Höhe des Mirador de La Grimona freigegeben. In der Gegenrichtung von Icod de los Vinos nach Los Realejos muss weiterhin die Umleitung über die TF-342 über Icod El Alto genommen werden. „In der Zeit von 7 bis 10 Uhr ist die Umgehungsstraße weiterhin für Schwerverkehr gesperrt sowie rund um die Uhr für Radfahrer“, betonte der Inselrat für Straßenbau, Enrique Arriaga. Um auch die zweite Fahrbahn freigegeben zu können, müssen dynamische Barrieren eingebaut werden. Da diese derzeit auf den Kanaren nicht verfügbar sind, mussten sie von außerhalb bestellt werden. Mit der Anlieferung wird im Laufe der kommenden Woche gerechnet. Arriaga bestätigte, dass weiterhin mit Hochdruck an der kompletten Freigabe gearbeitet werde und bat um noch etwas Verständnis und Geduld. Mit der Nutzung wenigstens einer Fahrspur bietet er den Autofahrern und Anwohnern der Bergdörfer wenigstens etwas Erleichterung.

Quellenangaben

Wie interessant oder hilfreich finden Sie diesen Artikel?

Klicke Sie auf die Sterne, um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Seien Sie der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil Sie diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für Sie nicht interessant oder hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?