Freilassung eines Wüstenfalken

Freilassung eines Wüstenfalken

Der majestätische Wüstenfalke steht auf der Liste der bedrohten Arten.

Die Inselregierung von Gran Canaria hat in Agüimes einen majestätischen Wüstenfalken freigelassen. Nach einem Monat, den er in der Wildtierauffangstation verbracht hatte, steigt er wieder in Lüfte auf.

Es handelt sich um ein jugendliches Exemplar, das vor einem Monat von einem Passanten in Ingenio schwach und unterernährt aufgefunden worden war. Dieser alarmierte die Lokalpolizei, die das Tier dem Schutzzentrum übergab.

Angesichts des stark geschwächten Gesundheitszustands wurden dem Raubvogel Serum und Antibiotika verabreicht, um eine bakterielle Infektion zu vermeiden, sowie eine antiparasitäre Behandlung durchgeführt. Diese Behandlung dauerte zwei Wochen, aber das Tier blieb einen Monat lang im Zentrum, um seine Entwicklung zu beurteilen. Außerdem hatte es Flugprobleme.

Der Wüstenfalke stößt einen scharfen „kchap kchiap-Ruf“ aus, an dem er gut zu erkennen ist. Er nistet in kleinen, schwer zugänglichen Ecken an Klippen und Felswänden und seine Nahrung basiert auf mittelgroßen Vögeln. Tauben zählen zu seiner Leibspeise.

Dieser Vogel ist als gefährdete Art katalogisiert. Er lebt auf den Kanarischen Inseln und in Afrika. Er kann in Gebieten mit Schluchten, Klippen und Steilküsten beobachtet werden.  

Wer einen verletzten Wildvogel findet, sollte sich an die Auffangstation von Gran Canaria unter der Telefonnummer 928 35 19 70 oder an den Notruf 112 wenden.

Quellenangaben

JETZT DIESEN BEITRAG MIT FREUNDEN TEILEN

Wie interessant oder hilfreich finden Sie diesen Artikel?

Klicke Sie auf die Sterne, um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Seien Sie der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil Sie diesen Beitrag nützlich gefunden haben...

Folge Sie uns in den sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für Sie nicht interessant oder hilfreich war!

Lasse Sie uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?