Gehälter auf den Kanaren werden früher gezahlt

Gehälter auf den Kanaren werden früher gezahlt

Das Personentransportunternehmen TITSA mit einem Promo-Foto in Santa Cruz. / Archiv

KANAREN 🇮🇨 | Der Präsident des Arbeitgeberverbandes für Transport (AET), Ignacio de la Paz, verkündete eine frühzeitige Auszahlung der Gehälter an die Mitarbeiter im Transportwesen, genauer gesagt bis zum 22. Dezember. Einerseits soll es eine kleine Geste der Wertschätzung für den Einsatz aller Mitarbeiter während der schwierigen Zeit in diesem Jahr sein. Sie soll aber auch dazu dienen, dass innerhalb des Einzelhandels noch Weihnachtseinkäufe getätigt werden können. Normalerweise erfolgt eine Auszahlung der Gehälter immer zum 1. des Folgemonats.

Der AET Präsident lobte die tolle Arbeit in allen Bereichen. Mitarbeiter, die im Bus sitzen, Flugbegleiter und Piloten oder LKW-Fahrer, die sich trotz Quarantäne-Zeiten der Verantwortung bewusst waren und mit vollem Einsatz zur Arbeit erschienen sind. Ebenso dankte er den Mitarbeitern in den Büros der Transportunternehmen für die Organisation, trotz aller Umstände und Herausforderungen dieses Jahres. Sein Dank richtete sich aber auch an die Geschäftsführungen der Betriebe. „Unternehmen aus allen Sektoren mussten große finanzielle Anpassungen vornehmen, um eine Sicherheit gewährleisten zu können. Mechaniker haben alle ihr eigenes Werkzeug erhalten, Busfahrer mussten sich in ihren Schichten umstellen, um Fahrerwechsel zu vermeiden, Reinigungskräfte, die eine Ausrüstung erhalten haben, die nur sie allein nutzen dürfen… um nur einige Beispiele zu nennen. Die AET bedankt sich bei jedem Einzelnen aus allen Betriebsebenen für den Einsatz und den Willen.“, so Ignacio de la Paz.

Quellenangaben

JETZT DIESEN BEITRAG MIT FREUNDEN TEILEN

Wie interessant oder hilfreich finden Sie diesen Artikel?

Klicke Sie auf die Sterne, um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.3 / 5. Anzahl Bewertungen: 37

Bisher keine Bewertungen! Seien Sie der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil Sie diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für Sie nicht interessant oder hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?