Hubschrauberrettung im Anagagebirge

Hubschrauberrettung im Anagagebirge

Eine abenteuerliche Rettungsaktion im Anagamassiv.

Bei einem Wanderausflug auf dem Weg von Chamorga nach Roque Bermejo im Anagagebirge bei Santa Cruz stürzte eine Frau am Sonntag so unglücklich, dass sie sich eine mittelschwere Beinverletzung zuzog und nicht mehr weitergehen konnte. Von einem Rettungshubschrauber aus seilte sich ein Retter des Rettungsdienstes GES zu der Verletzten ab. Sie wurde stabilisiert und dann in den Hubschrauber gehievt. Die Verletzte wurde zum Nordflughafen ausgeflogen und von dort ins Krankenhaus Hospiten Rambla gebracht.

Quellenangaben

Wie interessant oder hilfreich finden Sie diesen Artikel?

Klicke Sie auf die Sterne, um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Seien Sie der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil Sie diesen Beitrag nützlich gefunden haben...

Folge Sie uns in den sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für Sie nicht interessant oder hilfreich war!

Lasse Sie uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?