Jugendschutz im Internet

Jugendschutz im Internet

Sergio Diaz ist ein Experte für Kinderpornographie im Netz auf den Kanaren.

Der kanarische Experte für Computerkriminalität, Sergio Díaz, nahm kürzlich an der Tagung „23J Day of Shamie Pederasta 2020“ teil, die am 23. und 24. Juni stattfand und live über Facebook übertragen wurde. Er hielt einen Vortrag auf Anfrage der  Anonymen Anti-Pädophilie-Bewegung, um über den Jugendschutz im Internet zu informieren. Vor allem sollte  das Bewusstsein für die Gefahren, denen Minderjährige ausgesetzt sein können, geschärft werden. In Bezug auf das sogenannte Grooming erklärte er, wie Erwachsene gezielt mit Minderjährigen in Kontakt treten, um sich ihr Vertrauen zu erschleichen und sie dann zu missbrauchen. Zudem wurden die psychologischen Folgen des Missbrauchs, der Konsum von kinderpornographischem Material und Referenzfälle in Spanien besprochen. Das Thema ist auch auf den Kanarischen Inseln präsent. Immer wieder kommen Fälle ans Tageslicht bei denen Kinder und Jugendliche von Erwachsenen für sexuelle Zwecke über das Internet kontaktiert und  missbraucht wurden.

Quellenangaben

Wie interessant oder hilfreich finden Sie diesen Artikel?

Klicke Sie auf die Sterne, um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Seien Sie der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil Sie diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für Sie nicht interessant oder hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?