Marihuana-Bäuerinnen festgenommen

Marihuana-Bäuerinnen festgenommen

23 Kilogramm Marihuana wurden beschlagnahmt.

In Garafía auf La Palma wurden zwei Frauen im Alter von 37 und 58 Jahren festgenommen, die in der Nähe ihres Hauses Marihuana angepflanzt hatten.  Die Untersuchung wurde von Polizisten der Guardia Civil  in Los Llanos de Aridane eingeleitet, als in der Nähe der Wohnungen der untersuchten Frauen in einem abgelegenen Gebiet und inmitten anderer Pflanzen eine beträchtliche Cannabisplantage festgestellt wurde. Die Polizisten erwirkten einen Durchsuchungsbeschluss und entdeckten tatsächlich eine Marihuana-Plantage mit 50 Pflanzen außerhalb des Hauses sowie zweieinhalb Kilogramm der gleichen Substanz, die getrocknet worden war und über acht Gramm Haschisch. Außerdem wurden typische  Werkzeuge, die mit dem Umgang mit Betäubungsmitteln zu tun haben (Scheren, Mühlen, Präzisionswaagen…) sowie andere Produkte aus Marihuana und anderen Kräutern sichergestellt. Das Gesamtgewicht der beschlagnahmten Drogen betrug 23  Kilogramm, mit einem Wert von etwa 100.000 Euro auf dem illegalen Markt. Die Frauen wurden dem Untersuchungsgericht in Los Llanos de Aridane vorgeführt.

Quellenangaben

JETZT DIESEN BEITRAG MIT FREUNDEN TEILEN

Wie interessant oder hilfreich finden Sie diesen Artikel?

Klicke Sie auf die Sterne, um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Seien Sie der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil Sie diesen Beitrag nützlich gefunden haben...

Folge Sie uns in den sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für Sie nicht interessant oder hilfreich war!

Lasse Sie uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?