Mehr als 100 Tote Flüchtlinge im August

Mehr als 100 Tote Flüchtlinge im August

Ángel Víctor Torres am 20. August 2020 bei der Pressekonferenz zum Thema Flüchtlingskrise auf den Kanaren.

Kanaren Präsident Ángel Víctor Torres hat sich am 20. August zur aktuellen Flüchtlingssituation geäußert, nachdem südlich von Gran Canaria ein Boot mit einem Dutzend toter Flüchtlinge gefunden wurde. „Die Tatsache, dass mehrere Menschen auf der Suche nach einem besseren Leben ihres verloren haben, sollte unsere Einstellung zur aktuellen Situation, ändern“, so Torres gegenüber den Medien. Das humanitäre Drama stehe seit längerem im Fokus der Kanarischen Regierung und sie versuche an verschieden Punkten eine Lösung zu finden. Die kriminellen Verantwortlichen, die den Flüchtlingen eine solche Überfahrt ermöglichen oder sie sogar dazu zwingen, seien ein Aspekt der im Fokus steht. Dass die Betroffenen sich für ein Leben in der Kriminalität entscheiden würden, um möglicherweise ein besseres Leben zu führen, sei „ein sehr trauriges Schicksal“, sagte Torres und bittet um mehr Menschlichkeit und Verständnis. Die Kanarische Regierung wird weiterhin alles versuchen, diese Menschenleben zu retten und an einer einheitlichen Lösung zu arbeiten.

Im August 2020 sind ca. 117 Menschen als tot oder vermisst bekannt. So wurde ein zerstörtes Boot im offenen Meer gefunden, dessen sieben Insassen verstarben. Zehn weitere Menschen wurden ebenfalls tot zwischen den Trümmern eines Bootes gefunden, das aus dem marokkanischen Dakhla kam. Am 6. August dieses Jahres entdeckte die Salvamento Marítimo 27 Tote, die verhungert und verdurstet waren. Ein Boot mit 63 Menschen wird weiterhin als vermisst gemeldet und am vergangenen Mittwoch sind 11 Flüchtlinge, südlich von Gran Canaria bei dem Versuch einer Überfahrt ebenfalls verstorben.

Quellenangaben

JETZT DIESEN BEITRAG MIT FREUNDEN TEILEN

Wie interessant oder hilfreich finden Sie diesen Artikel?

Klicke Sie auf die Sterne, um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Seien Sie der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil Sie diesen Beitrag nützlich gefunden haben...

Folge Sie uns in den sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für Sie nicht interessant oder hilfreich war!

Lasse Sie uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?