Noch kein Termin zur Öffnung des Loro Parque

Noch kein Termin zur Öffnung des Loro Parque

Der Präsident des Loro Parque, Wolfgang Kiessling, gab kürzlich bekannt, dass es derzeit noch keinen festen Termin für eine Wiederöffnung des seit dem 15. März geschlossenen Zoos gibt. „Natürlich möchten wir bald wieder Besucher empfangen, aber wir werden das erst tun, wenn das Coronavirus gut unter Kontrolle ist, damit sowohl unsere Besucher als auch unsere Mitarbeiter sicher sind“, erklärte er.

In der Zwischenzeit können Freunde des Loro Parque weiterhin, wie schon in den letzten Wochen, über die sozialen Netzwerke den Zoo besuchen. Auch die Shows werden durchgeführt, um die Tiere mental und physisch fit zu halten.

Kiessling betonte nicht nur den guten Gesundheitszustand der Tiere, sondern auch, dass der Zoo ausreichend vorbereitet ist. „Dank der Voraussicht, die wir aufgrund unserer Insellage und der daraus resultierenden Abhängigkeit vom Schiffs- und Flugverkehr walten lassen, haben wir einen Nahrungsmittelvorrat für unsere Meeressäugetiere und die Vögel im Allgemeinen zur Verfügung, der die Versorgung für sechs Monate sichert. Wir hatten zum Zeitpunkt der Schließung unseres Betriebes alle Kühlhäuser prall gefüllt mit Lebensmittel, sodass wir mindestens sechs Monate lang überhaupt kein Versorgungsproblem haben“, betonte er in einer Videobotschaft. Auch das Personal sei nur in geringem Maße reduziert und die Versorgung der Tiere verlaufe in zwei Schichten. Bislang hat es noch keine COVID-19 Erkrankung unter den Mitarbeitern gegeben.

Außerdem appellierte er an die Freunde des Parks, nicht auf die Hetzkampagnen zu hören, die im Netz verbreitet werden. „Hören Sie nicht auf die Aktivisten, auf die Menschen, die gegen Zoos im Allgemeinen und gegen den Loro Parque als bestem  Zoo der Welt im Besonderen agieren. Was könnte attraktiver sein, als einen Park in dieser Spitzenkategorie zu attackieren? Wir sind in deren Visier, aber die eigentlichen Spezialisten sind wir. Wir wissen, was wir tun. Und unsere Mitarbeiter sind es, die Tiere lieben, verstehen, mit ihnen zusammenleben und ihre Sympathie genießen“, kommentierte er. Er bat um noch etwas Geduld, bis eine Öffnung des Parks zum Vergnügen aller und vor allem sicher möglich sei.

Quellenangaben

Artikel zum Thema Corona-Krise sind sehr transitorisch jedoch zum Zeitpunkt der Publizierung auf dem aktuellen Stand. Änderungen mit Vorbehalt.

Wie interessant oder hilfreich finden Sie diesen Artikel?

Klicke Sie auf die Sterne, um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Seien Sie der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil Sie diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für Sie nicht interessant oder hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?