Polizei äußert sich zum Verhalten der Bürger

Polizei äußert sich zum Verhalten der Bürger

Die lokale Polizei bei einer Routinekontrolle in einem Lokal.

KANAREN | Die Polizei hat endgültig genug und wird effektiver, verschärfter und effizienter durchgreifen. Immer wieder werden Polizisten im Einsatz wegen Kleinigkeiten angegriffen und respektlos behandelt. Jede Polizei-Instanz veröffentlicht seit Sonntag auf Ihren Twitterkonten und auf anderen sozialen Medien Beiträge, die darauf hinweisen sollen, dass die Polizei einfach ihren Job macht. Wenn die Bürger sich nicht an Regeln und Gesetze halten, müssen die Verantwortlichen zur Rechenschaft gezogen werden. Ein Polizist der Nationalpolizei äußerte sich dazu auf Twitter „Wir gehen jeden Tag auf die Straße und setzen die Maßnahmen um. Wir machen unseren Job für Eure Sicherheit und um eine Ausbreitung zu verhindern. Jeden Tag werden viele Kollegen respektlos behandelt, nur weil wir unseren Job machen. Wir haben genug von so einer Behandlung. Wir  werden in Zukunft unsere Toleranz auf ein Minimum herunterfahren.“. Viele Polizisten haben aufgrund des verantwortungslosen Verhaltens einiger Bürger die Nase voll: Polizisten, die angespuckt werden, weil sie einen Bürger darum gebeten haben, die Maske bis über die Nase zu ziehen oder tätliche Angriffe, weil sie einen Bürger darauf hingewiesen haben, nicht auf der Terrasse einer Bar zu rauchen – das gehört traurigerweise zum Alltag der Einsatzkräfte.

Standpunkt der Redaktion

Wir haben zurzeit zwei Gruppierungen während der Corona-Situation, die Unterstützer und die Gegner. Allerdings hat keine Gruppierung das Recht, andere Personen respektlos zu behandeln, unabhängig ob Polizist oder nicht. So ein Verhalten ist inakzeptabel und darf von niemandem toleriert werden. Wenn es auch noch um Personen geht, die im öffentlichen Dienst tätig sind und für uns auf die Straße gehen, sollten wir alle einmal an die gute alte Kindererziehung zurückdenken und dankbar sein für den Einsatz dieser Menschen. Die Fehlersuche sollte immer zuerst bei sich selber beginnen anstatt bei anderen!

Quellenangaben

JETZT DIESEN BEITRAG MIT FREUNDEN TEILEN

Wie interessant oder hilfreich finden Sie diesen Artikel?

Klicke Sie auf die Sterne, um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Seien Sie der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil Sie diesen Beitrag nützlich gefunden haben...

Folge Sie uns in den sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für Sie nicht interessant oder hilfreich war!

Lasse Sie uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?