Die Verkehrspolizisten der Guardia Civil ermitteln gegen einen 41-j√§hrigen Mann aus Adeje, der im Verdacht steht, im M√§rz mit v√∂llig √ľberh√∂hter Geschwindigkeit √ľber die TF-1 in Richtung Santa Cruz gefahren zu sein. Er hat dabei mit 264 Stundenkilometern nicht nur die zul√§ssige H√∂chstgeschwindigkeit um √ľber 80 Stundenkilometern √ľberschritten, sondern allein in der Zeit, w√§hrend er sich filmte vier Autos in 33 Sekunden √ľberholt und dabei andere Verkehrsteilnehmer gef√§hrdet. Der Fahrer eines Luxuswagens nutzte die Zeit unmittelbar vor Bekanntgabe der Ausgangssperre, als schon nicht mehr viele Autos auf den Stra√üen unterwegs waren und dr√ľckte aufs Gaspedal. Anschlie√üend stellte er seine rasante Fahrt mit dem Kommentar ins Netz: Ich liebe diesen Lockdown. Die Stra√üen sind leer und die Polizei ganz woanders besch√§ftigt‚Äú. Offenbar war sie aber nicht zu besch√§ftigt, um die Aufnahme, die im Netz kursierte, zu entdecken und zur√ľckzuverfolgen. Nun droht eine satte Strafe.

Das kommt teuer zu stehen

Gem√§√ü Artikel 379.1 des Strafgesetzbuchs hei√üt es: ‚ÄěWer ein Kraftfahrzeug oder Motorrad mit einer Geschwindigkeits√ľberh√∂hung von mehr als 60 km/h auf innerst√§dtischen Stra√üen oder 80 km/h au√üerhalb von Gemeinden f√ľhrt, wird mit einer Freiheitsstrafe von drei bis sechs Monaten, einer Geldstrafe von sechs bis zw√∂lf Monaten oder mit gemeinn√ľtzigen Sozialstunden von 31 bis 90 Tagen bestraft.¬† In jedem Fall folgt ein F√ľhrerscheinentzug f√ľr mehr als ein und bis zu vier Jahren.

Zudem hat der Raser gegen Artikel 380.1 versto√üen, in dem es um r√ľcksichtsloses Fahren geht, bei dem andere gef√§hrdet werden. Dies wird mit einer Freiheitsstrafe von sechs Monaten bis zwei Jahren geahndet und mit F√ľhrerscheinentzug f√ľr ein bis sechs Jahren.

Quellenangaben

Wie interessant oder hilfreich finden Sie diesen Artikel?

Klicke Sie auf die Sterne, um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Seien Sie der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil Sie diesen Beitrag n√ľtzlich gefunden haben...

Folge Sie uns in den sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag f√ľr Sie nicht interessant oder hilfreich war!

Lasse Sie uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?