Rathaus garantiert geschmückte Kreuze

Rathaus garantiert geschmückte Kreuze

Auch in der Nordgemeinde San Juan de la Rambla ist der Día de la Cruz (Tag des Kreuzes) am 3. Mai ein hoher lokaler Feiertag, zu dem die über 40 Kreuze, die im Gemeindegebiet stehen, geschmückt werden. Dazu gibt es an diesem Tag normalerweise eine große Feier. Eigentlich werden die Aufgaben rund um die Fiesta von Familien, Vereinen und verschiedenen Kollektiven unternommen. Wegen der Ausgangssperre sollen die Dorfbewohner auch gerade in dieser schwierigen Zeit nicht auf ihre geschmückten Kreuze verzichten. Sie sollen ihnen vielmehr Trost spenden. Aus diesem Grund wird die Gemeinde selbst für Blumenschmuck sorgen. Lediglich der sonst übliche Wettbewerb, wer das schönste Kreuz geschmückt hat, wird in diesem Jahr nicht durchgeführt, sondern auf nächstes Jahr verschoben.

Quellenangaben

Wie interessant oder hilfreich finden Sie diesen Artikel?

Klicke Sie auf die Sterne, um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Seien Sie der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil Sie diesen Beitrag nützlich gefunden haben...

Folge Sie uns in den sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für Sie nicht interessant oder hilfreich war!

Lasse Sie uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?