Die Risikolevel auf den Kanaren werden herabgestuft

Die Risikolevel auf den Kanaren werden herabgestuft

Der Regierungssprecher der Kanaren, Julio Pérez, bei der gestrigen Pressekonferenz.

KANAREN 🇮🇨 | Der Sprecher der kanarischen Regierung , Julio Pérez, verkündete an der gestrigen Pressekonferenz, dass die Risikolevel bei den Inseln herabgestuft werden. Die Kanaren weisen eine gute Entwicklung auf bezüglich der Corona-Zahlen und aufgrund dieser Tatsache werden die Einschränkungen reduziert.

Teneriffa bleibt auf dem Level 3, wird jedoch kommenden Dienstag erneut überprüft, ob eine Senkung gerechtfertigt ist.

Risikolevel Anpassungen der Inseln

Aufgrund der Entwicklung und dem zu verzeichnenden Inzidenz-Trend wurde Gran Canaria auf das Risikolevel 2 herabgesetzt. Dadurch treten die dann geltenden Maßnahmen in Kraft was weniger Einschränkungen bedeutet. Lanzarote und La Graciosa sowie El Hierro bleiben ebenso auf dem Risikolevel 2.

In diesem Zusammenhang wird Fuerteventura auf das Risikolevel 1 gesetzt. La Palma und La Gomera bleiben ebenfalls auf diesem Risikolevel. Teneriffa ist die einzige Insel, die eine Herabsetzung des Risikolevels nicht erreicht hat. Jedoch sehen die Chancen für Dienstag gut aus.

Allgemeine Anpassungen der Einschränkungen

Der Regierungssprecher verkündete ebenfalls, dass die einheitlichen Einschränkungen bezüglich Hochzeiten, Taufen und Kommunionen nicht mehr gelten und somit aufgehoben sind. Im Gastgewerbe werden die Einschränkungen je nach Risikolevel gelten.

Veranstaltungen auf Messegelände oder auch Straßenmärkte benötigen ab sofort keine Sondergenehmigungen mehr für die Durchführung. Jedoch darf die maximale Anzahl an Besuchern nicht überschritten werden und der Sicherheitsabstand muss eingehalten werden.

Hinweis der Redaktion

Artikel zum Thema Corona-Krise sind sehr transitorisch jedoch zum Zeitpunkt der Publizierung auf dem aktuellen Stand. Die aktuelle Lage hinsichtlich sämtlichen Themen zu Corona können sich jederzeit ändern.

Bitte beachten Sie das Datum der Publikation, um Missverständnissen vorzubeugen.

Aktuelle Informationen zum Thema Corona auf den Kanaren sowie den geltenden Einschränkungen und aktuelle Corona-Zahlen, erhalten Sie auf unserer Corona-Informationsseite .

Quellenangaben

Lesen Sie auch

Wie interessant oder hilfreich finden Sie diesen Artikel?

Klicke Sie auf die Sterne, um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.9 / 5. Anzahl Bewertungen: 31

Bisher keine Bewertungen! Seien Sie der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil Sie diesen Beitrag nützlich gefunden haben...

Folge Sie uns in den sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für Sie nicht interessant oder hilfreich war!

Lasse Sie uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?