Show im Loro Parque geht weiter – zum Wohl der Tiere

Show im Loro Parque geht weiter – zum Wohl der Tiere
Loro Parque Teneriffa Orca Becken - Training
Loro Parque Teneriffa Orca Becken - Training
Loro Parque Teneriffa Vogel Kakadu
Loro Parque Teneriffa Vogel Kakadu

Auch ohne Publikum fährt der wegen der Covid-19-Krise geschlossene Loro Parque mit seinen Vorstellungen fort und lädt über seine sozialen Netzwerke dazu ein, sich von den Tieren begeistern zu lassen. Die Übungen sind Teil des gewöhnlichen Trainingsprogramms der Orcas, Delfine, Seelöwen und Papageien. Deshalb gehen die Betreuer dem ganz normalen Alltagsgeschehen nach, auch wenn es keine Besucher gibt. Die Präsentationen und andere Aktivitäten, die zur Routine der Tiere gehören, sind notwendig, um ihr Wohlergehen zu garantieren. „Die Tiere machen weiterhin ihre Vorstellungen, weil es sie mental stimuliert und gleichzeitig ein körperliches Trainingsprogramm ist. Ich kann bestätigen, dass sie das wirklich genießen“, versichert Eric Bogden als verantwortlicher Leiter der Meeressäugetiere im Loro Parque. „Wir folgen unserem Trainingsprogramm, stellen ihnen Aufgaben und zeigen ihnen Neues“, erzählt er.

Der gleichen Strategie folgend bestätigt Montse Buch, Verantwortliche der Loro Show, dass die Schließung des Parks ihre Arbeit mit den Tieren nicht beeinträchtigt. „Sie müssen jeden Tag aktiv sein und die Übungseinheiten sind sehr wichtig, damit sie auf physischer und mentaler Ebene beschäftigt sind“.

Was allerdings verändert wurde, um die Gesundheit der Betreuer zu gewährleisten, ist die Arbeitsweise. Deshalb sind die Teams in zwei Schichten eingeteilt, die sich nicht begegnen, wohl aber in ständiger Kommunikation stehen. Wenn also beispielsweise mir etwas passieren würde, könnte ich die nächste Person anrufen, die dann meinen Part übernehmen würde“, erklärt Bogden. Die Mitarbeiter wenden jedoch alle empfohlenen Schutzmaßnahmen an, um das Ansteckungsrisiko untereinander zu minimieren

Auf diese Weise bekräftigt der Loro Parque in seiner Funktion als authentische Botschaft der Tiere sein Engagement, das eines seiner Stützpfeiler ist: immer sicherzustellen, dass die Tiere, die in der Anlage leben, das größtmögliche Wohlergehen erfahren. Nicht umsonst ist es der einzige Zoo in Europa, der über das Zertifikat „American Certified“ der angesehenen Vereinigung American Humane (USA) verfügt.

Mehr Information über:

Quellenangaben

Wie interessant oder hilfreich finden Sie diesen Artikel?

Klicke Sie auf die Sterne, um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Seien Sie der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil Sie diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für Sie nicht interessant oder hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?