Silversea Cruises im Hafen von Santa Cruz

Silversea Cruises im Hafen von Santa Cruz

Gestern fuhren drei Schiffe der Silversea Cruises in den Hafen von Santa Cruz ein, um das Personal nach Hause zu schicken. Während die „Silver Wind“ und die „Silver Shadow“ im Hafen von Santa Cruz bleiben werden, fährt die „Silver Cloud“ dann weiter nach Southampton. An Bord das eigene Personal und das der beiden anderen Schiffe der Flotte. Das Umsteigen der Mitarbeiter erfolgte auf der Basis strikter Sicherheitsvorkehrungen. Wie die TUI Cruises, die ihre Mitarbeiter bereits nach Hause entlassen hatte, wartet auch die Reederei Silver Cruises auf das Ende der Corona-Krise und die Wiederaufnahme ihrer Aktivitäten. Bis dahin ankern sie in Santa Cruz. Diese Schiffe dürfen keine Passagiere an Bord haben und die Stammcrew wird auf ein Minimum reduziert. Nur so viel Personal, wie es für die Sicherheit des Schiffes notwendig ist, darf bleiben.

Quellenangaben

Wie interessant oder hilfreich finden Sie diesen Artikel?

Klicke Sie auf die Sterne, um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Seien Sie der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil Sie diesen Beitrag nützlich gefunden haben...

Folge Sie uns in den sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für Sie nicht interessant oder hilfreich war!

Lasse Sie uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?