Die Tendenz zu Einschränkungen an Ostern

Die Tendenz zu Einschränkungen an Ostern

Der Kanarenpräsident bei der öffentlichen Rede bei der Uni-Klinik Insular auf Gran Canaria.

KANAREN 🇮🇨 | Der Präsident der kanarischen Inseln, Ángel Víctor Torres, kündigte eine hohe Wahrscheinlichkeit für strenge Regeln zu Ostern an auf den Kanaren . Diese sollen unabhängig des jeweiligen Risikolevels der Inseln gelten.

Am gestrigen Samstag während, des 50. Jubiläums der Universitätsklinik Insular , ging der Kanarenpräsident genauer auf die Tendenz der strengen Regeln zu Ostern ein. Der Vorschlag einer Ausgangssperre ab 22:00 Uhr liegt bereits vor, ebenso eine mögliche frühzeitige Schließung der Geschäfte jedoch werden die Einschränkungen noch besprochen.

Grundlage der Einschränkungen

Diese Art von Sonderregelung hatte zur Karnevalszeit bereits positiven Erfolg gezeigt und stößt daher auf große Akzeptanz innerhalb der Regierung. Am kommenden Mittwoch wird ein Treffen der Gesundheitsbehörden mit der Regierung darüber entscheiden, was zu Ostern gelten soll.

„Wir wollen mit einem stabilen Fundament in die Sommersaison starten und in Anbetracht der aktuellen Corona-Zahlen , sind wir auf einem guten Weg. Daher dürfen wir jetzt nicht nachlässig werden“, so Torres am Samstag.

Torres erläuterte weiter, dass die Regierung nun entscheiden wird, ob an Ostern, einige Tage das Risiko zu tragen ist von neuen Ausbrüchen und somit die komplette Sommersaison zu gefährden. Die Regierung der Kanaren wird der Sicherheit, dass die Sommersaison in vollen Zügen genossen werden kann, wohl eine größere Bedeutung zusprechen als den Osterfeiertagen. Von daher dürften Einschränkungen als sicher gelten.

Quellenangaben

Lesen Sie auch

Wie interessant oder hilfreich finden Sie diesen Artikel?

Klicke Sie auf die Sterne, um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.7 / 5. Anzahl Bewertungen: 43

Bisher keine Bewertungen! Seien Sie der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil Sie diesen Beitrag nützlich gefunden haben...

Folge Sie uns in den sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für Sie nicht interessant oder hilfreich war!

Lasse Sie uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?