Teneriffa ist weiterhin begehrt

Teneriffa ist weiterhin begehrt

Nachdem die nationalen Grenzen wieder offen sind und die Menschen vom Festland auch wieder auf die Kanaren kommen können, hat ein Reise-Portal eine Auswertung gemacht, welche Reiseziele im Juli bei den spanischen Urlaubern am begehrtesten sind. Die Anfragen für die zweite Juli-Hälfte hat sich verdreifacht.

Die meist gefragtesten spanischen Reiseziele:

  1. Palma de Mallorca (Balearen)
  2. Benidorm (Valencianische Gemeinschaft)
  3. Cádiz (Andalusien)
  4. Teneriffa (Kanarische Inseln)
  5. Barcelona (Katalonien)
  6. Madrid
  7. Malaga (Andalusien)
  8. Ibiza (Balearen)
  9. Benalmádena (Andalusien)
  10. Alicante (Valencianische Gemeinschaft)
  11. Salou (Katalonien)
  12. Lanzarote (Kanarische Inseln)
  13. Gran Canaria (Kanarische Inseln)
  14. Gadía (valencianische Gemeinschaft)
  15. Fuengirola (Andalusien)
  16. Torremolinos (Andalusien)
  17. Valencia (Valencianische Gemeinschaft)
  18. Santander (Kantabrien)
  19. Pamplona (Navarra)
  20. Eine Coruña (Galizien)
  21. Santiago de Compostela (Galizien)
  22. Almería (Andalusien)
  23. Burgos (Castilla y León)
  24. Granada (Andalusien)
  25. Valladolid (Castilla y León)
  26. Menorca (Balearen)
  27. San Sebastián (Baskenland)
  28. Peñíscola (Valencianische Gemeinschaft)
  29. Tarragona (Katalonien)
  30. Saragossa (Aragon)
  31. Cuenca (Castilla la Mancha)
  32. Murcia
  33. Gijón (Asturien)
  34. Cáceres (Extremadura)
  35. Huelva (Andalusien)

Quellenangaben

JETZT DIESEN BEITRAG MIT FREUNDEN TEILEN

Wie interessant oder hilfreich finden Sie diesen Artikel?

Klicke Sie auf die Sterne, um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Seien Sie der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil Sie diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für Sie nicht interessant oder hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?