Testflug des Welttourismusverbandes

Testflug des Welttourismusverbandes

Am Abend war die Delegation im H10 Costa Adeje Palace zum Abendessen und überzeugte sich vor Ort von den hervorragenden Sicherheitsvorkehrungen.

Es bedeutet den Kanaren sehr viel, dass der Testflug der Welttourismusorganisation WTO auf die kanarischen Inseln erfolgte. Die Landung fand am Mittwoch auf Gran Canaria statt, doch im Laufe des Aufenthalts wird die Delegation alle acht Inseln besuchen. Schon am Abend waren sie im Hotel H10 Costa Adeje Palace  auf Teneriffa zu Gast. Genau das Hotel, das wegen des ersten Corona-Falls auf Teneriffa im Februar geschlossen und unter Quarantäne gestellt werden musste. Inzwischen sind die Töne wieder positiver und alle hoffen, dass der Tourismus bald wieder auf vollen Touren laufen kann. Die Delegation, bestehend aus 72 nationalen und internationalen Journalisten und Bloggern, 30 Angestellten des Gesundheitswesens mit ihrer Begleitung sowie 30 europäischen Reisebüroagenten, zeigte sich positiv und betonte, dass der Besuch die Kanareninseln als sichere Urlaubsdestination ausweisen soll. Dass dem so ist, daran hegen sie derzeit keine Zweifel und als solches werden sie den Besuch der Kanaren auch empfehlen.

In internen Gesprächen mit den Vertretern der WTO beteuerte die Kanarenrätin für Industrie, Tourismus und Handel, Reyes Maroto, dass die kanarische Regierung der Europäischen Union einen ehrgeizigen und  spezifischen Investitionsplan für den Tourismus auf den Kanarischen Inseln vorlegen wird, der die Weichen in das nächste Jahrzehnt stellen soll.  Aktuell betonte Torres dass „es Daten gibt, die zu Optimismus einladen.“ Im Laufe des Juli und August würden rund die Hälfte der Hotels wieder öffnen. Einige rechnen sogar mit einer Auslastung von rund 80 Prozent.

Quellenangaben

JETZT DIESEN BEITRAG MIT FREUNDEN TEILEN

Wie interessant oder hilfreich finden Sie diesen Artikel?

Klicke Sie auf die Sterne, um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Seien Sie der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil Sie diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für Sie nicht interessant oder hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?