Vier Schulen mit positiven Corona-Tests

Vier Schulen mit positiven Corona-Tests

Fieber-Kontrolle bevor die Schule betreten werden kann, ein täglicher Prozess für die Kinder.

KANAREN | In Arrecife und Teguise auf Lanzarote mussten bereits 50 Kinder unter Quarantäne gestellt werden. Ihr Corona-Test war positiv gewesen. Die PCR-Tests wurden im Krankenhaus La Candelaria bestätigt. Auf Gran Canaria gab es zum Glück nur ein positives Ergebnis an einer Schule, wodurch nur 25 Schüler unter Quarantäne gestellt wurden. Auf Teneriffa mussten bis jetzt 40 Kinder in Quarantäne.

Die Maßnahmen werden weiterhin durchgeführt und die Kinder werden täglich auf Fieber überprüft. Sollten Anzeichen für eine Ansteckung vorhanden sein, sieht das Protokoll vor, dass ein Test gemacht werden muss. Die Schule ist für die Kinder nach so langer Abstinenz eine Wohltat und auch ein großer Schritt für die Entwicklung der Kinder. Viele Eltern jedoch sehen in diesem Prozess weiterhin eine große und auch emotionale Belastung und fordern weitere und effektivere Vorkehrungen. Wie die Kanarische Regierung und das Bildungsministerium weiter vorgehen wollen, ist zum jetzigen Zeitpunkt noch unklar. In der letzten Pressekonferenz äußerte sich der kanarische Präsident jedoch mit den Worten „Wir müssen jetzt schauen wie es sich entwickelt“, zu dem Thema. Mit dieser Aussage ist er bei vielen Eltern auf Ablehnung gestoßen, da sie den Anschein erweckt hatte, dass die Kinder als Versuchskaninchen dienen sollen.

Quellenangaben

Lesen Sie auch

JETZT DIESEN BEITRAG MIT FREUNDEN TEILEN

Artikel zum Thema Corona-Krise sind sehr transitorisch jedoch zum Zeitpunkt der Publizierung auf dem aktuellen Stand. Änderungen mit Vorbehalt.

Wie interessant oder hilfreich finden Sie diesen Artikel?

Klicke Sie auf die Sterne, um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Seien Sie der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil Sie diesen Beitrag nützlich gefunden haben...

Folge Sie uns in den sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für Sie nicht interessant oder hilfreich war!

Lasse Sie uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?