Virtuelles Konzert der Symphoniker

Virtuelles Konzert der Symphoniker

Nachdem die Klassikliebhaber derzeit nicht jeden Freitag ins Auditorium gehen können, um in den Genuss eines Konzertes des Symphonieorchesters von Teneriffa zu kommen, kommen die Musiker einfach zu ihren Fans nach Hause.

Per Facebook wird heute Abend um 19.30 Uhr das zweite Online-Konzert ausgestrahlt und kann im eigenen Wohnzimmer genossen werden. Gegeben werden drei Stücke. Dazu gehört „Fanfare for St. Edmundsbury“ von Benjamin Britten, interpretiert vom Trompetenensemble. Zum Klang der Oboe erklingen Kompositionen von Ludwg van Beethoven und W.A. Mozart unter dem Titel „La Ci darem la mano Zum Schluss spielen die Saiteninstrumentalisten und Percussionmusiker das Stück „Nuestra Misión de Tenerife para el mundo“ (Unsere Mission von Teneriffa für die Welt“. Mit dabei die Solisten Tamsin Cadman und Casandra Van Rodríguez. Das Konzert beginnt um 19.30 Uhr und kann auf www.facebook.com) mitgehört werden.

Als Stück für die ganze Familie bietet das Orchester am Donnerstag, 23. April den „El Delfín Bailarín“ (der tanzende Delfin), das speziell als Kombination von Geschichte und Kammermusik geschaffen und im November letzten Jahres im Auditorium aufgeführt wurde.

Quellenangaben

Wie interessant oder hilfreich finden Sie diesen Artikel?

Klicke Sie auf die Sterne, um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Seien Sie der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil Sie diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für Sie nicht interessant oder hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?