Wettervorhersage für Calima auf den Kanaren

Wettervorhersage für Calima auf den Kanaren

Der Sandsturm Calima hält die Kanaren bis Freitag gefangen.

KANAREN 🇮🇨 | Der Sandsturm Calima ist für die Bewohner der Kanaren kein neues Phänomen. Der aktuelle Calima soll laut AEMET bis zum Freitag bestehen bleiben. Der Sandsturm hatte sich am Montag im Laufe des Nachmittags über die Kanaren ausgebreitet und wird durch einen Sturm, der am Wochenende eintreffen soll, erst wieder vorbei sein.

Regen nach dem Calima

Nach Vorhersagen der AEMET soll sich ein Sturm am Freitag um die Auflösung des Calimas kümmern und für anschließenden Regen auf den Kanaren sorgen. Der Sandsturm ist nicht nur für die Bewohner der Inseln eine massive Einschränkung, sondern auch für den Flugverkehr. Piloten, die von Teneriffa und Gran Canaria starten mussten, hatten bereits auf einer Höhe von 2.500 Metern keine Sicht mehr und Schwierigkeiten bei Landeanflügen. Auf La Palma war die Sicht bei 3.200 Metern stark eingeschränkt. Zum Ärger der Passagiere mussten auf Teneriffa und Gran Canaria sogar einige Flüge zeitlich verschoben werden.

Ein aktuelles Update zur Wetterlage auf den Kanaren erhalten sie beim Wetterdienst oder gleich unter diesem Link .

Was tun bei Calima

Nach Empfehlungen der WHO sollte sich ein Mensch nicht innerhalb von 24 Stunden mehr als 50 Mikrogramm pro Kubikmeter einer solchen Luftqualität aussetzen. Die Auswirkungen auf die Atemwege seien massiv und der Sand in der Luft könne bei Überanstrengung der Atemwege zu Atmungsproblemen führen und die Schleimhäute gravierend verletzen. Personen, die an Asthma leiden oder andere Atmungserkrankungen haben, wird dringend empfohlen, zu Hause zu bleiben.

Quellenangaben

Lesen Sie auch

Wie interessant oder hilfreich finden Sie diesen Artikel?

Klicke Sie auf die Sterne, um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.8 / 5. Anzahl Bewertungen: 47

Bisher keine Bewertungen! Seien Sie der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil Sie diesen Beitrag nützlich gefunden haben...

Folge Sie uns in den sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für Sie nicht interessant oder hilfreich war!

Lasse Sie uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?