Mehr Europa: gegen  Anti-Europäismus

Mehr Europa: gegen Anti-Europäismus

„Wenn der Virus des Anti-Europäismus über Europa fegt, ist der Impfstoff, um ihn zu besiegen, mehr Rechtsstaatlichkeit und mehr Europa.

Erwachendes Strandleben im Urlaubsherz

Erwachendes Strandleben im Urlaubsherz

Der Sommer beginnt, die ersten Urlauber fliegen ein und auch die Einheimischen verbringen ihre Sommerferien am liebsten am Strand.

Tourismusbelebung in der Nordmetropole

Tourismusbelebung in der Nordmetropole

Der Tourismus soll auch in Puerto de la Cruz endlich wieder einkehren und das Leben in der Stadt aktivieren. Deshalb begrüßte Bürgermeister Marco González die Öffnung weiterer sieben Hotels für…

Die wirtschaftliche Erholung braucht Zeit

Die wirtschaftliche Erholung braucht Zeit

Die Regierung der Kanaren erwartet eine Erholung des Tourismus und der Wirtschaft nach zwei Jahren

Urlauber bleiben den Kanaren treu

Urlauber bleiben den Kanaren treu

Zumindest haben zwei von drei Personen, die die Kanaren von mindestens einem Aufenthalt kennen, gesagt, dass die Reisebedingungen ihnen Sicherheit vermitteln und sie noch in diesem Jahr eine Urlaubsreise auf…

Ryanair setzt auf Sicherheit

Ryanair setzt auf Sicherheit

Seit gestern, 1. Juli, dürfen Ferienflieger aus europäischen Ländern wieder in Spanien einfliegen. Auch Ryanair will die rund tausend täglichen Flüge innerhalb der EU wieder aufnehmen.

Zuschüsse für die lokalen Unternehmen sind gewährleistet

Zuschüsse für die lokalen Unternehmen sind gewährleistet

Die Hilfe für die lokalen Unternehmen ist für dieses Jahr mit 303 Millionen Euro gewährleistet für dieses Jahr. Die Gelder dürfen zur Abfederung der Einbußen genutzt werden.

Fördermittel für die Umstellung auf Öko-Strom

Fördermittel für die Umstellung auf Öko-Strom

Die Kanarische Regierung stellt KMU’s für die Umstellung auf erneuerbare Energiequellen fünf Millionen Euro zur Verfügung.

Mit Überschüssen gegen die Corona-Auswirkungen

Mit Überschüssen gegen die Corona-Auswirkungen

Die Kanaren sollen ihre Überschüsse aus den letzten Jahre nutzen dürfen, um die Kosten der Corona-Krise abzufedern. Das hat die Regierung am Dienstag entschieden.

Tourismuserholung erst 2022

Tourismuserholung erst 2022

Experten aus der internationalen Tourismusbranche befürchten einen drastischen Einbruch in der Tourismusbranche in diesem Jahr. Ihrer Einschätzung nach wird es bis 2022 dauern, ehe sich die Märkte erholen.