Vorerst keine Maskenpflicht am Strand auf den Kanaren

Die Debatte bezüglich der Maskenpflicht am Strand hat innerhalb eines Tages gravierende Ausmaße angenommen auf den Kanaren. Daher erklärte der Sprecher der kanarischen Regierung, Julio Pérez, heute nachdem Treffen des Ministerrats, dass der erlassene Beschluss der Zentralregierung vollkommen geltend sei, die Kanaren jedoch eine Sonderregelung haben innerhalb der eigenen Statuten. Somit bestätigte der Sprecher der kanarischen Regierung, dass weiterhin ein Sonnenbad genossen werden kann ohne Maske, vorausgesetzt der Sicherheitsabstand von 1,5 Meter ist jederzeit gewährleistet.

Ein ausführlicher Artikel finden Sie hier

Hinweis der Redaktion

Artikel zum Thema Corona-Krise sind sehr transitorisch jedoch zum Zeitpunkt der Publizierung auf dem aktuellen Stand. Die aktuelle Lage hinsichtlich sämtlichen Themen zu Corona können sich jederzeit ändern.

Bitte beachten Sie das Datum der Publikation, um Missverständnissen vorzubeugen.

Aktuelle Informationen zum Thema Corona auf den Kanaren sowie den geltenden Einschränkungen und aktuelle Corona-Zahlen, erhalten Sie auf unserer Corona-Informationsseite .

Wie interessant oder hilfreich finden Sie diesen Artikel?

Klicke Sie auf die Sterne, um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Seien Sie der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil Sie diesen Beitrag nützlich gefunden haben...

Folge Sie uns in den sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für Sie nicht interessant oder hilfreich war!

Lasse Sie uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?