Lanzarote stellt 250.000 Euro für erneuerbare Energien

Lanzarote stellt 250.000 Euro für erneuerbare Energien

Erneuerbare Energien wie Sonnenkollektoren in der Gemeinde Arrecife.

LANZAROTE 🇮🇨 | Die Inselregierung hält noch bis Mitte Januar die Frist für die Beantragung der beiden Subventionslinien in Höhe von 250.000 Euro offen, die zur Förderung und Durchführung von Projekten zur Verbesserung der Energieeffizienz auf Lanzarote und La Graciosa und zur Reduzierung der Abhängigkeit von konventionellen Brennstoffen und der Kohlendioxidemissionen bestimmt sind. Die Grundlagen können im Detail auf der Website des Cabildo von Lanzarote eingesehen werden.

Erneuerbare Energien werden gefördert

Zum einen gibt es ein Budget von 190.000 Euro für Projekte im Zusammenhang mit der Erzeugung von Photovoltaik und Windenergie für netzgebundene und nicht netzgebundene Gebäude mit einer Leistung von weniger als 10 Kilowatt. Förderfähig sind unter anderem Photovoltaik-Module, Eigenstromerzeuger, Wechselrichter, Batterien, Laderegler und sogar die notwendigen Maurerarbeiten für den Bau der Anlagen. Die kanarische Regierung plant den Ausbau mit Photovoltaik-Anlagen ebenfalls auföffentlichen Gebäuden , um die erneuerbare Energie zu fördern.

Warmwassererzeugung ebenfalls bezuschusst

Der zweite Posten in Höhe von 60.000 Euro dient der Förderung von Projekten im Zusammenhang mit der Installation von Solarthermen zur Erzeugung von Warmwasser. In diesem Fall können Maßnahmen in Einfamilienhäusern, Wohnsiedlungen und Industrie-, Sport-, Gesundheits-, Büro- und Hoteleinrichtungen sowie zur Renovierung und Modernisierung veralteter oder verfallener Anlagenbezuschusst werden. In jedem Fall liegt die Grenze für diesen Zuschuss bei einer maximalen Panelfläche von 10 Quadratmetern.

Quellenangaben

Lesen Sie auch

JETZT DIESEN BEITRAG MIT FREUNDEN TEILEN

Wie interessant oder hilfreich finden Sie diesen Artikel?

Klicke Sie auf die Sterne, um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.7 / 5. Anzahl Bewertungen: 88

Bisher keine Bewertungen! Seien Sie der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil Sie diesen Beitrag nützlich gefunden haben...

Folge Sie uns in den sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für Sie nicht interessant oder hilfreich war!

Lasse Sie uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?