Fernando Becerra feiert mit einem Richter

Fernando Becerra feiert mit einem Richter

Partygast Fernando Becerra wurde bereits zu einer Haft- und Geldstrafe wegen Bestechung verurteilt.

LANZAROTE 🇼🇹 | Ricardo Fiestras, ein Untersuchungsrichter in der Hauptstadt Arrecife, wurde bei einer illegalen Party mit einem polizeibekannten Verbrecher gesichtet, welche von der Guardia Civil aufgelöst wurde.

Bei dem Kriminellen handelt es sich um Fernando Becerra. Er gehört zu einer bekannten Familie auf Lanzarote, die in mehrere Bestechungs- und KorruptionsfĂ€lle verwickelt war. In der Operation “UniĂłn” wurden ganze 130 Personen angeklagt. Becerra hatte gestanden, einen Minister der Inselregierung bestochen zu haben. Er hat bereits ein Jahr GefĂ€ngnis und eine Geldstrafe von 100.000 Euro hinter sich, da er den Politiker mit 600.000 Euro dazu bringen wollte, eine Baugenehmigung von mehr als 1.000 HĂ€usern und 200 GeschĂ€ftsrĂ€umen in der Touristengemeinde Yaiza zu ermöglichen.

Er erhielt eine mildere Strafe, da er gestĂ€ndig war. Scheinbar war der Richter ein guter Freund Becerras. Der Bruder des Richters, Juan Carlos, war Minister fĂŒr Tourismus und Verkehr der Regionalregierung der Partei ‚Partido Insular de Lanzarote‘, welche ein BĂŒndnis mit der CoaliciĂłn Canaria hatte und somit Einfluss nehmen konnte. Fernando Becerra war ein SchlĂŒsselelement des Korruptionsfalls der Familie.

Angeklagter Becerra feiert mit Richter Fiestras

In der Touristengemeinde Yaiza fand auch die Fete statt. Auf einem Video von der Veranstaltung waren sowohl Fernando Becerra als auch der Richter Fiestras mit seiner Freundin zu sehen, beide ohne Maske. Fiestras gab zu, dass sich an diesem Tag neun Personen getroffen haben. Lanzarote, momentan die Insel mit dem höchsten Risikolevel 4, lÀsst Treffen aktuell nur mit maximal zwei Personen zu. Die Guardia Civil hat noch keine offizielle Aussage zu der Anzahl der identifizierten Personen gemacht.

Der Richter Ricardo Fiestras ist wegen dieser Party das erste nachweisliche Mal in ein illegales Treffen verwickelt. Gerade zur Karnevalszeit auf den Kanaren ist die Polizei stÀrker aktiv, um illegale Partys wie in Santa Cruz zu unterbinden.

Quellenangaben

Wie interessant oder hilfreich finden Sie diesen Artikel?

Klicke Sie auf die Sterne, um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.7 / 5. Anzahl Bewertungen: 37

Bisher keine Bewertungen! Seien Sie der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil Sie diesen Beitrag nĂŒtzlich gefunden haben...

Folge Sie uns in den sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag fĂŒr Sie nicht interessant oder hilfreich war!

Lasse Sie uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?