Löschflugzeug bei Einsatz abgestürzt

Löschflugzeug bei Einsatz abgestürzt

Eines der Löschflugzeuge das bei den Waldbränden die zurzeit in Galizien wüten, im Einsatz war, ist abgestürzt.

Am vergangenen Wochenende ist ein Löschflugzeug, das bei den tobenden Waldbränden in Galizien im Einsatz war, während des Einsatzes abgestürzt. Der Pilot verlor bei dem Absturz sein Leben und sein Co-Pilot liegt mit schweren Verletzungen im Krankenhaus. Die medizinischen Fachkräfte versuchen alles, um sein Leben zu retten. Die Ursache für den Absturz des Löschflugzeuga vomTyp CL-2015 ist noch unklar. Das Flugzeug ist dem Zivilschutz mit Sitz in Salamanca zugeordnet. Die Brände in Galizien wüten schon seit Wochen und haben bereits mehrere 1000 Hektaren zerstört. In dem Einsatzgebiet, in dem das Löschflugzeug abgestürzt ist, sind bereits 10 Hektar Wald betroffen und die Einsatzkräfte versuchen, die Ausbreitung zu verhindern. In diesem Einsatzgebiet in der Nähe von Lobios, sind zurzeit 15 Bodentruppen, drei Löschfahrzeuge, neun Flugzeuge und fünf Hubschrauber im Einsatz.

Quellenangaben

JETZT DIESEN BEITRAG MIT FREUNDEN TEILEN