Illegale Party auf Marihuana-Plantage

Illegale Party auf Marihuana-Plantage

Illegale Party mit Drogen die beschlagnahmt wurden.

Polizisten der Guardia Civil in Güimar haben Ermittlungen gegen fünf Personen eingeleitet, die eines mutmaßlichen Verbrechens gegen die öffentliche Gesundheit beschuldigt werden. Sowohl weil sie eine illegale Party mit mehr als 40 Personen auf einer Finca in El Escobonal organisiert hatten als auch wegen des Anbaus und mutmaßlichen Verkaufs von Marihuana. Über die sozialen Netzwerke wurde die Party beworben. Die Polizisten verhängten nicht nur Strafen an die Teilnehmer, weil sie die Sicherheitsrichtlinien nicht einhielten, sondern beschlagnahmten auch 35 Cannabispflanzen und 15 Kilogramm Marihuana. Die Party wurde aufgelöst. Die verdächtigen Organisatoren und die Drogen wurden dem Gericht in Güímar übergeben.

Quellenangaben

JETZT DIESEN BEITRAG MIT FREUNDEN TEILEN