Maßnahmen zur Maskenpflicht auf den Kanaren

Maßnahmen zur Maskenpflicht auf den Kanaren

Die Maskenpflicht soll möglicherweise verschärft werden auf die jeweiligen Gebiete jedoch angepasst.

Die kanarische Regierung hat gestern entschieden, die Ma√ünahmen f√ľr die Maskenpflicht ggf. zu versch√§rfen. Die Regierung hat bereits damit begonnen, einen Vorschlag f√ľr ausf√ľhrliche Ma√ünahmen auszuarbeiten, die auf den Kanarischen Inseln gelten sollen. Diese werden den kanarischen Verh√§ltnissen und der jeweiligen aktuellen Situation angepasst. Dazu werden die Regierungsvorsitzenden der einzelnen Inseln mit einbezogen.

Es wird damit gerechnet, dass am Donnerstag ein definitiver Vorschlag vorliegen soll. Der kanarische Gesundheitsminister Blas Trujillo hat bereits ein weiteres Mal bei Salvador Illa darauf bestanden, an Flugh√§fen Corona-Tests durchzuf√ľhren. Das soll jedoch bei selektierten Fl√ľgen stattfinden, so wie es bereits in Frankreich der Fall sei. Illa versicherte gegen√ľber Trujillo und den Medien, die franz√∂sische Vorgehensweise zu √ľberpr√ľfen und eine m√∂gliche Umsetzung in Spanien abzuw√§gen.

Zahlen zur Ausweitung ausgetauscht

Die kanarische Regierung hat die Zahlen von neuen Ausbr√ľchen und Infizierten der einzelnen Insel zusammengef√ľhrt und drei Neuausbr√ľche bekannt gegeben. Die neuen Infizierten seien aus den beiden Migranten-Booten die von El Aai√ļn im Juni nach Fuerteventura kamen und einem dritten Boot, das in Lanzarote angekommen sei. Jedoch ginge von diesen Infizierten keine Gefahr aus. Alle wurden bei der Ankunft getestet und dementsprechend sofort isoliert und unter Beobachtung gestellt.

Der aktuelle Stand f√ľr Infizierte am Montag, dem 13.07.2020,

Fuerteventura = 31 Fälle

Teneriffa = 26 Fälle

Gran Canaria = 14 Fälle

Lanzarote = 6 Fälle

Die Zahlen beinhalten eine Dunkelziffer, da viele betroffene Personen keine Meldeadresse besitzen.

Quellenangaben

Artikel zum Thema Corona-Krise sind sehr transitorisch jedoch zum Zeitpunkt der Publizierung auf dem aktuellen Stand. √Ąnderungen mit Vorbehalt.

JETZT DIESEN BEITRAG MIT FREUNDEN TEILEN