Standorteröffnung der Handelskammer in La Graciosa

Standorteröffnung der Handelskammer in La Graciosa

Die Standorteröffnung der Handelskammer in La Graciosa.

LANZAROTE | Die Handelskammer ist ein gern gesehener Helfer für Unternehmer und Selbstständige. Am Donnerstagvormittag eröffnete die Handelskammer einen weiteren Standort auf Lanzarote, in La Graciosa. In Zusammenarbeit mit dem Stadtrat von Teguise hat die Handelskammer La Graciosa nun einen Sitz in den Räumlichkeiten der Gemeindeverwaltung.

Der Bürgermeister von Teguise, Oswaldo Betancort, begrüßt die neuen Möglichkeiten, die sich durch eine solche Beratungsstelle bieten. In der aktuellen Lage gibt es auch auf Lanzarote viele Selbstständige und Unternehmen, die einige Fragen haben. Es sind bereits 50 lokale Unternehmen zu Beginn der Eröffnung mit einer Vielzahl an Projekten registriert und angemeldet, die den Service sofort in Anspruch nehmen.

Wie auch an anderen Standorten wird ebenfalls in La Graciosa, alles nach Terminvereinbarung koordiniert. Interessenten können so einen Termin buchen an bestimmten Tagen zu vorgegeben Zeiten und sich beraten lassen. Durch die enge Zusammenarbeit mit dem Stadtrat und des Delegiertenrates von La Graciosa, konnte eine Roadmap erstellt werden, in welche Richtung die Zusammenarbeit hinauslaufen kann, um so gegebenenfalls auch Sektoren die einen Zuwachs benötigen, zu erkennen oder zu kombinieren. Die Handelskammer vor Ort wird daher nicht nur die Unternehmer unterstützen, sondern auch die lokale Wirtschaft im besten Fall direkt fördern können. Die Roadmap ist auf mehrere Jahre ausgelegt und es gibt bereits Aspekte, die erkannt wurden und einer Optimierung bedürfen, um gewisse Anreize und ebenfalls, neuen Bereiche erschließen zu können.

Quellenangaben

JETZT DIESEN BEITRAG MIT FREUNDEN TEILEN