Corona-Maßnahmen sollen ausgereizt werden

Corona-Maßnahmen sollen ausgereizt werden

Die kürzlich ernannte spanische Gesundheitsministerin Carolina Darias. / Archiv

SPANIEN 🇪🇸 | Die aktuelle Corona-Lage hat Spanien weiter im Griff. Carolina Darias, die vor kurzem neu ernannte spanische Gesundheitsministerin, appellierte an alle Autonomen Gemeinschaften, die Corona-Maßnahmen so weit wie es die nationale Strategie erlaubt auszureizen, um die Inzidenz senken zu können.

Corona-Maßnahmen umsetzen

„Jede Autonome Gemeinschaft soll, soweit es die aktuelle spanische Gesetzeslage zulässt, alle möglichen Corona-Maßnahmen ergreifen, um die Inzidenzkurve zu senken“, diese Empfehlung hat die neue spanische Gesundheitsministerin am Montag geäußert.

Des Weiteren bezog sich Darias auf die Impfungen. Am Montag sind 52.000 Dosen von der Firma Moderna und 400.000 Dosen von dem Hersteller Pfizer in Spanien eingetroffen und bereits in die Distribution übergeben worden. In diesem Monat sollen von beiden Herstellern insgesamt 2,3 Millionen Dosen an Spanien geliefert werden. Darias ist dementsprechend sehr zuversichtlich, dass bis zum Sommer 70 Prozent der spanischen Bevölkerung geimpft werden kann. In Zusammenhang mit der Einhaltung der Corona-Maßnahmen und den Impfungen sieht die Gesundheitsministerin optimistisch in dieses Jahr.

Reaktivierung der Wirtschaft in Spanien

Die spanische Ministerin für Industrie, Handel und Tourismus, Reyes Maroto, ging ferner auf die Nachfrage zur Reaktivierung des Tourismus und der Wirtschaft ein. „Eine Reaktivierung ist direkt abhängig von der laufenden Impfkampagne und der Senkung der Inzidenz“, so Maroto.

Die Ministerin betonte in der Pressekonferenz, dass eine Verbesserung der aktuellen Lage hinsichtlich der Wirtschaft und des Tourismus nur möglich ist, wenn Spanien eine Herdenimmunität oder mindestens den notwendigen Schwellenwert erreicht. Maroto setzt somit ihrer Aussage nach, alles auf die Impfkampagne und die Einhaltung der Corona-Maßnahmen mit deren Auswirkungen.

Hinweis der Redaktion

Artikel zum Thema Corona-Krise sind sehr transitorisch jedoch zum Zeitpunkt der Publizierung auf dem aktuellen Stand. Die aktuelle Lage hinsichtlich sämtlichen Themen zu Corona können sich jederzeit ändern.

Bitte beachten Sie das Datum der Publikation, um Missverständnissen vorzubeugen.

Aktuelle Informationen zum Thema Corona auf den Kanaren sowie den geltenden Einschränkungen und aktuelle Corona-Zahlen, erhalten Sie auf unserer Corona-Informationsseite .

Quellenangaben

Wie interessant oder hilfreich finden Sie diesen Artikel?

Klicke Sie auf die Sterne, um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.5 / 5. Anzahl Bewertungen: 107

Bisher keine Bewertungen! Seien Sie der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil Sie diesen Beitrag nützlich gefunden haben...

Folge Sie uns in den sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für Sie nicht interessant oder hilfreich war!

Lasse Sie uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?