Maskenpflicht ab sofort am Strand und Pools

Maskenpflicht ab sofort am Strand und Pools

Durch die Maskenpflicht am Strand wird man dieses Bild öfters sehen. / Archiv

SPANIEN 🇪🇸 | Der neue und ergänzende Beschluss der Zentralregierung von Spanien bezüglich der Maskenpflicht für öffentliche Bereiche kam am 30. März sehr überraschend und löste bei der Mehrheit der Bürger Empörung und Unverständnis aus. Ab sofort gilt eine strikte Maskenpflicht in allen öffentlichen Bereichen, unabhängig des Sicherheitsabstandes oder dem Aufenthaltsbereich.

Das bedeutet im Klartext, dass am Strand, in Schwimmbädern und am Pool die Maske getragen muss. Diese Anpassung soll bis zur Aufhebung des Alarmzustandes gelten. Autonome Gemeinschaften wie die Kanaren oder auch die Balearen hatten bis jetzt genau in diesen Bereichen keine Maskenpflicht erlassen. Das ist verständlich, wenn man berücksichtigt, dass niemand nach dem Sonnenbad einen Streifen im Gesicht haben will.

Durch die Verpflichtung nach der Veröffentlichung im BOE 2021/4908 (Amtsblatt von Spanien), besteht jedoch kein Spielraum hinsichtlich der Maskenpflicht. Wer schwimmen gehen will, kann die Maske ablegen, dass regelt der BOE ebenfalls mit der Deklaration: „…wenn eine sportliche Aktivität oder deren Ausübung mit der Maske nicht möglich ist, darf diese abgelegt werden.“

Weitere Ausnahmen sind weiterhin Einzelsportarten im Außenbereich, Menschen mit einer Krankheit oder Atembeschwerden, die durch die Maskenpflicht verschlimmert werden können oder aufgrund einer körperlichen und/oder geistigen Einschränkungen nicht in der Lage sind, eine Maske zu tragen.

Passagiere die sich auf einem Schiff oder privaten Boot befinden, dürfen die Maske nur noch in der Kabine absetzen. Ansonsten gilt strikte Maskenpflicht in allen Bereichen.

Keine Maskenpflicht an kanarischen Stränden
Keine Maskenpflicht an kanarischen Stränden

Welchen Nutzen hat die Maskenpflicht am Strand?

Der neue Beschluss bezüglich der Maskenpflicht ruft starke Skepsis hervor bei allen Bürgern in ganz Spanien, ganz besonders bei Touristen, die bereits einen Strandurlaub angetreten haben oder es noch vorhaben. Es besteht tatsächlich die Möglichkeit, dass es gegebenenfalls noch eine Anpassung geben könnte in den kommenden Tagen, je nachdem wie die Regierungen der Autonomen Gemeinschaften jetzt auf diesen Beschluss reagieren.

Im BOE steht geschrieben: „Personen ab dem sechsten Lebensjahr sind verpflichtet, auf öffentlichen Straßen, in Außenbereichen sowie geschlossenen Räumen, die frei zugänglich sind, eine Maske zu tragen, unabhängig des Sicherheitsabstands“.

Ein effektiver Nutzen ist nicht offensichtlich zu erkennen unter Berücksichtigung der Empfehlungen von Experten und der spanischen Exekutive selber.

Die lautete nämlich bisher: „Im Freien und mit der Einhaltung des Sicherheitsabstandes ist die Gefahr einer Infektion im Freien aufgrund der Luftzirkulation und den bekannten Daten über das Virus sehr gering“.

Das Kuriose an diesem Beschluss liegt jedoch nicht in der Verständnisfrage, sondern darin, dass im Vorfeld eine solche Maßnahme nicht als mögliche Ergänzung kommuniziert wurde, wie es bisher immer der Fall war. Durch diesen neuen Beschluss muss der Tourismussektor erneut einen Schlag verkraften der von der eigenen Regierung ausgeführt wurde und für den nur sehr wenig Verständnis erwartet werden kann, bei den Bürgern und ganz besonders bei den Touristen.

Welche Auswirkungen dieser Beschluss nun auf die bereits getätigten Buchungen nimmt, werden die kommenden Tage zeigen. Verbände und Gewerkschaften befürchten ein gravierendes Stornierungschaos.

Hinweis der Redaktion

Artikel zum Thema Corona-Krise sind sehr transitorisch jedoch zum Zeitpunkt der Publizierung auf dem aktuellen Stand. Die aktuelle Lage hinsichtlich sämtlichen Themen zu Corona können sich jederzeit ändern.

Bitte beachten Sie das Datum der Publikation, um Missverständnissen vorzubeugen.

Aktuelle Informationen zum Thema Corona auf den Kanaren sowie den geltenden Einschränkungen und aktuelle Corona-Zahlen, erhalten Sie auf unserer Corona-Informationsseite .

Quellenangaben

Wie interessant oder hilfreich finden Sie diesen Artikel?

Klicke Sie auf die Sterne, um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.9 / 5. Anzahl Bewertungen: 44

Bisher keine Bewertungen! Seien Sie der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil Sie diesen Beitrag nützlich gefunden haben...

Folge Sie uns in den sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für Sie nicht interessant oder hilfreich war!

Lasse Sie uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?