Über die Hälfte der Spanier sind ab heute in Phase zwei

Über die Hälfte der Spanier sind ab heute in Phase zwei

Spaniens Gesundheitsminister Salvador Illa verkündete noch vor dem Wochenende, dass ab dem heutigen Montag rund  53 Prozent der Spanier in der Lockerungsstufe zwei leben und der Rest zumindest die Phase eins erreicht hat. Der Politiker bedankte sich bei allen autonomen Provinzen für ihren großartigen Einsatz. „Wir kommen nicht nur aus dem Ausnahmezustand heraus, sondern werden auch immer stärker“, betonte er mit dem Verweis auf die regelmäßige Einschätzung, die einer neuen Phase vorausgeht. „Wir haben uns für einen Weg der Zurückhaltung, der Vorsicht und der Sicherheit entschieden“, ergänzte er.

 

Diese Regionen erreichen die Phase eins:

  • Castilla y León: Ávila, Segovia, Soria, Burgos, Palencia, León, Zamora, Salamanca und  Valladolid
  • Katalonien:  Barcelona, Nord- und Südmetropolen
  • Madrid

 

Phase zwei gilt für:

Andalusien: Almería, Córdoba, Cádiz, Huelva, Jaén und Sevilla

Aragón: Huesca, Zaragoza und Teruel

Asturias

Balearen: Ibiza, Menorca und Mallorca

Kanaren: Tenerife, Gran Canaria, Lanzarote, Fuerteventura y La Palma

Cantabria

Castilla-La Mancha: Guadalajara und Cuenca

Katalonien: Campo de Tarragona, Alto Pirineo und Arán y Las Tierrasdel Ebro

Extremadura: Cáceres y Badajoz

Galizien: Lugo, La Coruña, Orense und Pontevedra

Murcia

Navarra

Baskenland: Guipúzcoa, Vizcaya und Álava

La Rioja

Ceuta

Melilla

Quellenangaben

Wie interessant oder hilfreich finden Sie diesen Artikel?

Klicke Sie auf die Sterne, um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Seien Sie der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil Sie diesen Beitrag nützlich gefunden haben...

Folge Sie uns in den sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für Sie nicht interessant oder hilfreich war!

Lasse Sie uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?