Vivotecnia – Tierquälerei Skandal

Vivotecnia – Tierquälerei Skandal

SPANIEN 🇪🇸 | Gegen das Unternehmen Vivotecnia wurde ein Verfahren wegen Tierquälerei in einem der Labore des Unternehmens eingeleitet.

Sexuelle Nötigung einer Minderjährigen – 13 junge Männer verhaftet

Sexuelle Nötigung einer Minderjährigen – 13 junge Männer verhaftet

MADRID 🇪🇸 | Die Nationalpolizei konnte am Samstagabend 13 junge Männer wegen sexueller Nötigung einer Minderjährigen festnehmen.

Ausschreitungen der Pablo Hasél-Sympathisanten in Spanien

Ausschreitungen der Pablo Hasél-Sympathisanten in Spanien

SPANIEN 🇪🇸 | Die Ausschreitungen der Pablo Hasél – Sympathisanten nehmen Anarchie-Ausmaße an in Form von Plünderungen, Vandalismus und reiner Gewalt.

Vizepräsident wegen Gewaltanstiftung in der Kritik

Vizepräsident wegen Gewaltanstiftung in der Kritik

SPANIEN 🇪🇸 | Ayuso fordert den Rücktritt vom Vizepräsidenten Pablo Iglesias, da er bei den Demonstrationen wegen des Rappers Pablo Hasel zu Gewalt aufgerufen habe.

Mehr Polizeikontrollen zur Einhaltung der Corona-Maßnahmen

Mehr Polizeikontrollen zur Einhaltung der Corona-Maßnahmen

MADRID 🇪🇸 / TENERIFFA 🇮🇨 | Mehr Polizisten werden eingesetzt, um die Einhaltung der Corona-Maßnahmen stärker zu überwachen. Auch Drohnen werden eingesetzt.

Apotheken könnten Antigen-Tests durchführen

Apotheken könnten Antigen-Tests durchführen

🇪🇸 MADRID | Das spanische Gesundheitsministerium zieht die Möglichkeit in Betracht, Antigen-Tests in Apotheken durchführen lassen zu können.

Polizei unterbindet zwei Corona-Partys

Polizei unterbindet zwei Corona-Partys

🇪🇸 MADRID | Die Polícia Municipal Madrid hat am Samstag zwei illegale Partys aufgelöst und vor dem Eingriff ein Video gemacht.

Illegale Party und Freiheitsberaubung

Illegale Party und Freiheitsberaubung

MADRID | Die Bundespolizei von Madrid hat am Sonntagmorgen eine Party aufgelöst, die schwere Folgen mit sich zieht.

Gesundheitsminister zieht weiteren Alarmzustand in Erwägung

Gesundheitsminister zieht weiteren Alarmzustand in Erwägung

MADRID | Gesundheitsminister Salvador Illa zieht die Notwendigkeit eines weiteren Alarmzustandes in Betracht.

Sánchez begründet seine Entscheidung

Sánchez begründet seine Entscheidung

MADRID | Der spanische Regierungsvorsitzende Pedro Sánchez äußerte sich zu der Entscheidung, in Madrid den Alarmzustand ausgerufen zu haben.