Fahrende Recycling-Sammelstelle in Santa Cruz

Fahrende Recycling-Sammelstelle in Santa Cruz

TENERIFFA 🇮🇨 | In Santa Cruz ist jetzt eine fahrende Recycling-Sammelstelle verfügbar. Diese steht zurzeit am Parkplatz des Las Teresitas Strands.

Freiwillige befreien den Barranco de Santos vom Müll

Freiwillige befreien den Barranco de Santos vom Müll

TENERIFFA 🇮🇨 | Die Bergsteigergruppe Nivaria und die Stiftung „Nachhaltiges Santa Cruz“, befreien den Barranco de Santos vom Müll.

Windkraftwerke auf dem Meer

Windkraftwerke auf dem Meer

KANAREN 🇮🇨 | Ein Unternehmen aus Norwegen will schwimmende Windkraftwerke in den kanarischen Gewässern errichten.

Unterwasser-Elektroleitung zwischen Teneriffa und La Gomera

Unterwasser-Elektroleitung zwischen Teneriffa und La Gomera

KANAREN 🇮🇨 | Zwischen Teneriffa und La Gomera soll eine Unterwasser-Elektroleitung gebaut werden, die 16 Kilotonnen CO2-Emissionen pro Jahr einspart.

Fördergelder für die Infrastruktur

Fördergelder für die Infrastruktur

GRAN CANARIA 🇮🇨 | Die Inselregierung gewährt Fördergelder für eine nachhaltige Infrastruktur auf Gran Canaria.

Internationaler Walkongress auf Teneriffa geplant

Internationaler Walkongress auf Teneriffa geplant

🇮🇨 TENERIFFA | Der sogenannte „Hope Spot“ zwischen Teneriffa und La Gomera macht die Inseln zum Schauplatz des ersten internationalen Kongresses zu Wal Sichtungen.

Entsorgung des radioaktiven Wassers aus Fukushima

Entsorgung des radioaktiven Wassers aus Fukushima

🇯🇵 JAPAN | Vor 9 Jahren ereignete sich die Atomkatastrophe in Fukushima. Nun soll radioaktives Wasser aus dem Kernkraftwerk ins Meer geleitet werden.

Waldbrandgefahr – Gran Canaria in Alarmbereitschaft

Waldbrandgefahr – Gran Canaria in Alarmbereitschaft

GRAN CANARIA | Die kanarische Insel Gran Canaria hat am Montagfrüh erneut erhöhte Alarmbereitschaft bezüglich der Waldbrandgefahr ausgerufen.

Fördermittel für die Umstellung auf Öko-Strom

Fördermittel für die Umstellung auf Öko-Strom

Die Kanarische Regierung stellt KMU’s für die Umstellung auf erneuerbare Energiequellen fünf Millionen Euro zur Verfügung.